Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Vorarbeiter/in Werkdienst

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Branchen

Gebäudetechnik - Betrieb und Unterhalt

Swissdoc

0.400.1.0

Aktualisiert 29.11.2016

Tätigkeiten

Sorgt für den baulichen Unterhalt und die Instandhaltung von Gebäuden, Aussenanlagen, Wegen und Strassen. Wartet Maschinen und befasst sich mit der Entsorgung. Übernimmt zudem Führungsaufgaben, Aufgaben im administrativen Bereich oder bildet Lernende aus.

Ausbildung

Im Lehrgang werden Kenntisse vermittelt in: Strassenunterhalt und Abwassertechnik, Naturpflege und Wasserkreislauf, Öffentliche Anlagen, Sammelstellen, Maschinen und Umwelt sowie Arbeitssicherheit, Administration, Betriebs- und Personalführung. Der Lehrgang schliesst mit einem Zertifikat des Anbieters ab. Dauer: 3 Semester berufsbegleitend.

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ 

  • als Fachmann/-frau Betriebsunterhalt und 
  • 3 Jahre Berufspraxis im Werkdienst, oder mindestens 6 Jahre Berufspraxis im Werkdienst ohne eidgenössisches Fähigkeitszeugnis.

Weitere Informationen