Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Schauspieler/in FH (MA)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Kultur

Branchen

Darstellende Kunst und Musik

Swissdoc

0.825.7.0

Aktualisiert 13.11.2015

Filme (2)

Julia Monte (Schauspielerin)
Julia Monte (Schauspielerin)

Julia Monte (Schauspielerin)

Die porträtierte Schauspielerin hat an zahlreichen Theater-, Film-, und Hörspielproduktionen mitgewirkt. Im Interview erzählt sie von ihrem Alltag und von den Eigenschaften, die man für diesen Beruf mitbringen sollte.

Julia Monte (Schauspielerin)
13 Schauspielschüler - Aufbruch ins Leben

13 Schauspielschüler - Aufbruch ins Leben

"Dreizehn Schauspielschüler" begleitet junge Menschen, die den Traum verfolgen Schauspieler zu werden. Bei "Aufbruch ins Leben" handelt es sich um den 1. Teil der fünfteiligen Reportage.

13 Schauspielschüler - Aufbruch ins Leben

Tätigkeiten

Spielt anspruchsvolle, differenzierte und experimentelle Schauspielrollen in unterschiedlichen professionellen Produktionen und Projekten. Übernimmt die kreative, innovative Autorschaft der eigenen Rollengestaltung. Arbeitet eigenverantwortlich. Vertieft und erweitert ständig das individuelle Ausdruckspotential. Beherrscht adäquate Darstellungstechniken für die Medien Film und Videokunst.

Ausbildung

Masterstudium an der

  • Hochschule der Künste Bern HKB
  • Hochschule für Bewegungstheater (Scuola Teatro Dimitri), Verscio
  • La Manufacture (Fachhochschule Westschweiz), Lausanne
  • Zürcher Hochschule der Künste ZHdK