Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betriebs- und Produktionsingenieur/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Elektrotechnik - Metall, Maschinen - Chemie, Physik - Wirtschaft, Verwaltung - Verkehr, Logistik

Branchen

Lagerlogistik - Maschinentechnik

Swissdoc

0.590.13.0

Aktualisiert 11.12.2015

Tätigkeiten

Betriebs- und Produktionsingenieure und -ingenieurinnen sind an der Schnittstelle zwischen Technik und Ökonomie tätig. Ihre Hauptaufgabe ist es, marktgerechte Produkte und Dienstleistungen mithilfe neuester Technologien und unter Berücksichtigung der firmenspezifischen Möglichkeiten wirtschaftlich zu produzieren. Sie verbinden dabei ihre technischen und wirtschaftlichen Kenntnisse und erweitern diese ständig, um neusten Anforderungen an ökonomische Ablaufprozesse gerecht zu werden. Mithilfe von Informatiktechnologien und Beobachtung aktueller Prozesse analysieren sie Betriebsabläufe auf Schwachstellen hin und suchen nach optimaler Gestaltung. Sie steuern die Beschaffung von Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffen, von Maschinen sowie den Einsatz von geeignetem Personal. Da Produkte, der Marktwettbewerb und die Möglichkeiten der Informatik und Logistik sich laufend verändern, sind von ihnen Recherche und Beobachtung des Marktes und innovative Adaption für ihr Unternehmen gefordert. Mit kommunikativen Fähigkeiten überzeugen sie die Geschäftsleitung und gewinnen die involvierten Mitarbeitenden für Veränderungen. Je nach Einsatzgebiet sind sie in der Projektleitung, im Produkt- und Technologiemanagement, in der technischen Betriebsleitung oder Unternehmensberatung tätig.
 

Ausbildung

Erforderliche/r Ausbildungsweg/e

Master Universitäre Hochschule

Master in Management, Technologie und Ökonomie an der ETH. Der Master ETH ist direkt zugänglich nach einem Bachelor ETH in Maschineningenieurwissenschaften oder Elektrotechnik und Informationstechnologie. Andere Zugänge sind über Bewerbungsverfahren möglich.
Oft sind Ingenieure und Ingenieurinnen auch einige Jahre tätig in ihrem Fachbereich und erwerben später parallel zur Berufstätigkeit einen MAS in Wirtschaftsingenieurwesen.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Betriebs- und Produktionsingenieure und -ingenieurinnen haben Interesse an betrieblichen, wirtschaftlichen und technischen Prozessen und Zusammenhängen. Sie verfügen über analytische und organisatorische Fähigkeiten, Kreativität und vernetztes Denken. Dazu kommen gute Kommunikationsfähigkeiten und -Präsentationsfähigkeiten, sie müssen aber auch zuhören können. Sie verbinden technische und ökonomische Fachkenntnisse und haben im Studium entsprechende Fächer belegt.