Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Baustellenleiter/in SMGV (Malergewerbe)

Baustellenleiter/innen leiten die Malerarbeiten auf einer Baustelle. Sie organisieren die Arbeitsabläufe, führen die Mitarbeitenden, halten Kontakt zur Bauleitung und sind mit der Ausführung von praktischen Malerarbeiten beschäftigt.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Bau

Branchen

Malerei / Gipserei / Plattenlegerei

Swissdoc

0.450.59.0

Aktualisiert 01.04.2015

Tätigkeiten

Baustellenleiter/innen sind in Malerunternehmen tätig. Sie führen ein Team und betreuen die Lernenden. Neben diesen Organisations- und Führungsaufgaben ist die praktische Malerarbeit ein wichtiger Teil ihrer Tätigkeit. Mit ihren fachlichen Kenntnissen sind sie in der Lage, anspruchsvolle Wand- und Deckenbelagsarbeiten auszuführen.

Baustellenleiter/innen übernehmen die Baustellenorganisation, bestellen das Material, planen die einzelnen Arbeitsabläufe und disponieren Personal, Maschinen und Geräte. Sie sorgen dafür, dass die Mitarbeitenden rationell zusammenarbeiten, leiten diese fachlich an und gewährleisten eine termingerechte und qualitativ einwandfreie Ausführung der Arbeiten. Zudem stehen sie in Kontakt mit der Bauleitung und koordinieren die Arbeiten ihrer Equipe mit den Aufträgen der beteiligten Baufachleute.

Baustellenleiter/innen erfassen die Arbeitszeiten, den Materialverbrauch sowie die Betriebsstunden von Maschinen und Geräten in einem Rapport. Sie verfügen zudem über die Kompetenz, die Arbeitsabnahme von kleineren Werken mit der Bauleitung oder der Kundschaft durchzuführen. Sie vertreten die Geschäftsinteressen nach aussen und verhalten sich gegenüber der Kundschaft und Geschäftspartnern entsprechend.

Bei allen Arbeiten achten Baustellenleiter/innen darauf, dass die geltenden Normen und gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden. Sie treffen Massnahmen zur Unfallverhütung und sind für die umweltgerechte Entsorgung von Restmaterialien verantwortlich.

Ausbildung

Grundlage

Reglement des Schweiz. Maler- und Gipserunternehmer-Verbands SMGV vom 11.12.2008

Ausbildungsmöglichkeiten

Der Schweiz. Maler- und Gipserunternehmer-Verband SMGV informiert über das Modulangebot der verschiedenen Anbieter.

Dauer

1 Semester, berufsbegleitend

Module

  • Betriebstechnik
  • Materialkunde
  • Umwelt
  • Bauphysik, Bauchemie I
  • Ausmass
  • AVOR und Baustellenlogistik
  • Lerntechnik, Kommunikation
  • Applikations- und Ausbesserungsarbeiten I

Abschluss

Verbandsausweis des Schweiz. Maler- und Gipserunternehmer-Verbands "Baustellenleiter/in SMGV"

Voraussetzungen

Vorbildung
Bei Prüfungsantritt erforderlich:
  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung als Maler/in EFZ und mind. 1-jährige Berufspraxis im Malergewerbe oder
  • Abschluss einer beruflichen Grundbildung in einem verwandten Beruf des Bauhandwerks und mind. 5-jährige Berufspraxis im Malergewerbe

Weiterbildung

Kurse und Seminare

Angebote von Fach- und Berufsfachschulen, von Schulen für Gestaltung sowie des Schweiz. Maler- und Gipserunternehmer-Verbands SMGV

Berufsprüfung (BP)

  • Projektleiter/in Farbe mit eidg. Fachausweis
  • Handwerker/in in der Denkmalpflege mit eidg. Fachausweis
  • Gestalter/in im Handwerk mit eidg. Fachausweis

Höhere Fachprüfung (HFP)

Malermeister/in

Höhere Fachschule

Bildungsgänge in verwandten Fachrichtungen, z. B. dipl. Farbgestalter/in HF

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Fachrichtungen, z. B. Bachelor of Arts (FH) in Architektur

Berufsverhältnisse

Baustellenleiter/innen arbeiten vor allem in Malerbetrieben, aber auch in Industriemalerbetrieben sowie in der Lack- und Farbenindustrie. Meistens führen sie ein Team.

Weitere Informationen

Adressen

Schweiz. Maler- und Gipserunternehmer-Verband SMGV
Grindelstr. 2
Postfach 73
8304 Wallisellen
Tel.: 043 233 49 80
URL: http://www.smgv.ch
E-Mail: