?global_aria_skip_link_title?

Suche

Flughelfer/in Helikopter

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkehr, Logistik, Sicherheit

Branchen

Luft

Swissdoc

0.634.18.0

Aktualisiert 01.01.2021

Tätigkeiten

Flughelfer und Flughelferinnen bereiten Helikoptertransporte vor. Sie begleiten den Flug und überwachen das Absetzen der Waren (Lasten-Flughelfer/in) oder Personen (Personen-Flughelfer/in), die transportiert werden.

 

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

  • Beim Auftraggeber die Ware inspizieren, die zu transportieren ist, sowie die Umgebung, in der das Transportgut abgeholt werden soll (zum Transportgut gehören manchmal auch Tiere)
  • Verhältnisse am Zielort abklären
  • Beim Beladen des Helikopters helfen, Transportgut  befestigen bei Transporten durch Netz oder Seil
  • Dem Piloten / der Pilotin durch Handzeichen Anweisungen geben beim Absetzen des Transportguts für eine präzise Platzierung
  • Gästen beim Ein- und Aussteigen helfen (zum Beispiel bei Rundflügen oder beim Heliskiing)

Ausbildung

Berufliche Grundbildung (z.B. Forstwart/in EFZ, Bauberuf) sowie firmeninterne Ausbildung und evtl. Kurse zu Themen des Flughelfersyllabus (Lern-, Lehr- und Informationsmittel für die Flughelferausbildung gewerbsmässiger Helikopterbetriebe) des Bundesamtes für Zivilluftfahrt BAZL

Voraussetzungen

Anforderungen

  • körperliche Belastbarkeit
  • analytische Fähigkeiten
  • gute Beobachtungsgabe
  • exakte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Führerschein (nach Möglichkeit für LKW)
  • gute geographische Kenntnisse im Umfeld der Helikopterbasis

Weiterbildung

Chef/in Flughelfer

Bemerkungen

Die Helifliegerei ist stark saisonbedingt. Dementsprechend arbeiten viele Flughelfer/innen nur während der Sommermonate.

Flughelfer/innen üben ihre Tätigkeit häufig als Freelancer/in / neben einem anderen Beruf aus.

berufsberatung.ch