?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Zurück zur Suche

Apprentissage - travail de nuit et le week-end

J’ai 18 ans et suis assistante en soins et santé communautaire en première année d’apprentissage dans un home pour personnes âgées. Est-ce que je suis autorisée à travailler la nuit et le week-end?

Kategorien

Aktualisiert 16.09.2019

Les jeunes de plus de 16 ans peuvent  travailler la nuit (entre 22h et 6h) et le dimanche, pour autant que cela soit indispensable à la formation. Dans votre domaine, les jeunes de 17 ans révolus peuvent travailler au maximum deux nuits par semaine pour un total de dix nuits par an.

Le site formationprof.ch fournit des informations précises concernant les règlements sur:
- le temps de travail
- le travail de nuit
- le travail du dimanche

Voir également l'Ordonnance du DEFR concernant les dérogations à l'interdiction du travail de nuit et du dimanche pendant la formation professionnelle initiale.

Pour de plus amples informations ou un entretien avec un-e conseiller-ère en orientation, veuillez prendre contact avec l'office d'orientation de votre canton: orientation.ch/offices.

berufsberatung.ch