Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Vorarbeiter/in Steinbearbeitung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Bau

Branchen

Hoch- und Tiefbau

Swissdoc

-

Aktualisiert 25.03.2015

Tätigkeiten

Leitet die Steinbearbeitung auf Baustellen. Organisiert Arbeitsabläufe, führt Mitarbeitende und erledigt administrative Aufgaben. Führt daneben vor allem praktische Arbeiten aus.

Ausbildung

Der Lehrgang wird im Auftrag des Naturstein-Verbandes Schweiz NVS angeboten.

Bildungsinstitutionen:

Bildungszentrum Bau im CAMPUS SURSEE in Zusammenarbeit mit

Staatlicher Berufsschule Eichstätt (D), je 2 Blocks

Dauer: insgesamt 6 Wochen über ca. 14 Monate verteilt.

Voraussetzungen

Anforderungen
  • abgeschlossene Berufslehre mit EFZ als Steinmetz/in oder Steinwerker/in mit insgesamt fünf Jahren Praxiserfahrung in einem Natursteinbetrieb (inkl. Lehre).
  • Oder abgeschlossene Berufslehre EFZ oder gleichwertig in einem anderen Beruf mit dreijähriger Praxiserfahrung in einem Natursteinbetrieb.
  • Sind die Zulassungsbedingungen nicht erfüllt, kann  ein Gesuch an die Schul- und Prüfungskommission mit Angaben zu Kompetenzen und Berufserfahrung gestellt werden.

Weitere Informationen