?global_aria_skip_link_title?

Suche

Passerelle-Lehrgang – von der Berufsmaturität/Fachmaturität zum Allgemeinen Hochschulzugang (Universität/ETH)

Passerelle Berufs- und Fachmaturität - UH

Gymnasium Kirschgarten Basel / Passerelle

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Vorbereitungsschulen/-kurse / Passerelle - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Vorbereitungskurs-Typen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Swissdoc

4.500.2.0

Aktualisiert 02.08.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Wenn Sie ein Berufsmaturitäts-/Fachmaturitätszeugnis in der Tasche haben, können Sie sich durch Besuch der Passerelle in einem Jahr auf die Ergänzungsprüfung vorbereiten, deren erfolgreiches Bestehen Ihnen den Zugang zu einem Hochschulstudium in der Schweiz eröffnet.

Aufbau der Ausbildung

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik)
  • Geistes- und Sozialwissenschaften (Geografie und Geschichte)

Voraussetzungen

Zulassung

Bestandene Berufsmaturität oder Fachmaturität.

Der Kursbesuch kann in der Regel nur Personen empfohlen werden, die im Berufsmaturitätszeugnis/Fachmaturitätszeugnis einen Notendurchschnitt von mindestens 4.8 und in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik mindestens 14.5 Punkte erreicht haben.

Kosten

CHF 1'500.- pro Semester

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Prüfungsgebühren.

Abschluss

  • Ergänzungsprüfung zur Berufs- und Fachmaturität Passerelle

Berechtigung zur Zulassung an die universitären Hochschulen der Schweiz (nicht gültig für ausländische Universitäten)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Gymnasium Kirschgarten, Hermann Kinkelin Strasse 10

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mitte August 2023/2024

Dauer

2 Semester
Der Unterricht findet von Montag bis Freitag tagsüber statt (in der Regel an vier Halbtagen).
Zeitbeanspruchung: Präsenzunterricht 15 Lektionen + 30 Lektionen Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Es ist mit einer Gesamtbelastung durch den Kurs von etwas über 1'500 Stunden zu rechnen (600 Lektionen Unterricht und gut 1'000 Stunden Selbststudium bzw. 15 Lektionen Unterricht und 26 Stunden Selbststudium pro Woche). Damit dann Berufstätigkeit höchstens im Umfang von 25 % einer vollen Stelle beibehalten werden.
Anmeldefrist: 31. März 2019

 

Links

berufsberatung.ch