?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Passerelle maturité professionnelle/spécialisée - Hautes écoles universitaires

Passerelle Berufs- und Fachmaturität - UH

Gymnase Pour Adultes (GyPAd)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Lausanne (VD) - Pully (VD)

Unterrichtssprache

Französisch

Ausbildungstyp

Vorbereitungsschulen/-kurse / Passerelle

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Vorbereitungskurs-Typen

Passerelle (Berufs- und Fachmaturität - Universitäre und Pädagogische Hochschulen)

Swissdoc

4.500.2.0

Aktualisiert 19.10.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

La Passerelle maturité professionnelle / maturité spécialisée - Hautes écoles universitaires est une formation préparant à l'examen complémentaire de culture générale portant sur cinq disciplines. Elle s'adresse aux titulaires d'une maturité professionnelle ou maturité spécialisée qui souhaitent poursuivre leurs études à l'Université, dans une Ecole polytechnique fédérale ou à la Haute école pédagogique vaudoise. La formation peut être suivie en fin de journée ou le soir.

Aufbau der Ausbildung

Branches Nbre de périodes hebdomadaires
Français 3
Allemand, anglais ou italien 3
Mathématiques 4
Sciences expérimentales (biologie, chimie, physique) 6
Sciences humaines (géographie, histoire, économie et droit) 4
Total 20

Voraussetzungen

Zulassung

Conditions

  • Maturité professionnelle ou maturité spécialisée

Date(s) d'examen

Une session d'examens, obligatoire pour celles et ceux qui suivent la formation, est organisée en juin.
Tous les examens doivent être présentés en une fois.
Une session de rattrapage est organisée en août de la même année.

Anmeldung

Se renseigner auprès de l'école.

Kosten

  • Ecolage: CHF 720.-
  • Taxe d'inscription: CHF 70.-

Abschluss

  • Ergänzungsprüfung zur Berufs- und Fachmaturität Passerelle

Certificat d'examen complémentaire.

Perspektiven

  • Universités
  • Ecoles polytechniques fédérales
  • Haute école pédagogique

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Lausanne (VD)
  • Pully (VD)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Fin août.

Dauer

1 an.

Les cours sont dispensés soit en fin de journée, soit le soir, à raison de vingt périodes par semaine distribuées de la manière suivante:

Cours fin de journée: du lundi au jeudi, de 16h30 à 19h40 et le vendredi de 15h45 à 18h55.

Cours du soir: du lundi au jeudi, de 18h10 à 21h20 et le vendredi de 15h45 à 18h55.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch

Links

berufsberatung.ch