Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Coronavirus: Die Berufsberatungsstellen bieten Online-, Telefon- und E-Mail-Beratungen an.
Einige Unternehmen/Organisationen sind nicht mehr erreichbar. Bis auf Weiteres dürfen keine Veranstaltungen mehr stattfinden.

Suche

Lern- und Ausbildungswerkstatt NOTA BENE

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Plattform Glattal

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Dietlikon (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Brückenangebote / Zwischenlösungen

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Brückenangebote

Brückenangebots-Typen

Arbeits-, Beschäftigungsprogramme, Motivationssemester

Swissdoc

3.700.1.0

Aktualisiert 16.07.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Einstieg in eine Berufslehre, ein Praktikum oder in eine Arbeitsstelle in den Bereichen Küche, Verkauf oder Service. Begleitung von Fachleuten aus dem Gastgewerbe, dem Detailhandel und der Sozialpädagogik. Begleitung bei der Berufswahl, Unterstützung bei individuellen Fragestellungen und Schliessen von Bildungslücken.

Ziel: im Anschluss an das Praktikum eine Lehrstelle oder eine feste Anstellung im ersten Arbeitsmarkt antreten

Aufbau der Ausbildung

5 Tage/Woche Praktikum in den Bereichen Küche, Verkauf oder Restauration.
Zusätzlich Besuch der internen Schule. Die Dauer des individuellen Unterrichts wird mit der zuweisenden Stelle vereinbart. Die Suche nach einer Anschlusslösung wird unterstützt, und die Jugendlichen haben die Möglichkeit, direkt im Anschluss eine berufliche Ausbildung im Nota Bene zu absolvieren.

Voraussetzungen

Zulassung

mind. 15 Jahre alt

Anmeldung

über zuweisende Stellen (Sozialdienst, IV, Jugendanwaltschaft, Berufsbildungszentrum, Schule etc.)

 

Kosten

Die Kosten werden von der zuweisende Stellen übernommen.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Dietlikon (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jederzeit möglich

Dauer

wird individuell vereinbart

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch