Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Mittwoch, 28. Oktober zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Logistiker/in – EFZ für Erwachsene (Nachholbildung Art. 31 BBV)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik ASFL SVBL

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Dietikon (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Schulisch organisierte Grundbildung, Lehrwerkstätten - Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

5.617.2.0

Aktualisiert 01.10.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Dieser Kurs richtet sich an Kandidaten des Validierungsverfahrens, welche in der ergänzenden Bildung die fehlenden Kompetenzen in der Praxis erwerben wollen.

Im Validierungsverfahren dokumentieren Teilnehmende ihre Erfahrungen und fachlichen Kompetenzen in einem Dossier. Dieses wird beurteilt und vorhandene Kompetenzen werden anerkannt.

Lücken werden in der ergänzenden Bildung geschlossen.

Fünf Phasen werden durchlaufen, bei denen die Kandidatinnen und Kandidaten nach Bedarf begleitet und unterstützt werden:

Phase 1: Information und Beratung
Teilnahme an einem obligatorischen Informationsanlass (OIA)

Phase 2: Bilanzierung
Dokumentation von Wissen und Können in einem Dossier

Phase 3: Beurteilung
Das Dossier wird von Expertinnen und Experten beurteilt

Phase 4: Validierung
Die Kompetenzen werden in einer Bestätigung angerechnet

Phase 5: Zertifizierung
Sind alle Anforderungen erfüllt, wird das EFZ ausgestellt.

Kosten

Ca. CHF 1100.- bis CHF 7300.-
(abhängig von den benötigter Unterstützung und Kursen in der ergänzenden Bildung)

Praxis-Module ASFL SVBL: CHF 500.– bis CHF 550.–

Prüfungsgebühren pro ASFL SVBL Modul: CHF 500.–

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Logistiker/in EFZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Dietikon (ZH)

Das theoretische Wissen wird an der Berufsschule Dietikon unterrichtet.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

2-3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Obligatorischer Informationsanlass in Zürich Ergänzungsbildung in Dietikon (BZD) und Rupperswil (SVBL)

Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik ASFL SVBL

anerkannt: ASA, SUVA, IPAF, SESA, VSAA ASFP

Links

berufsberatung.ch