Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebswirtschafter/-in plus Berufsmaturität

Diplom HF - Berufsmaturität

Handelsschule KV Aarau Erwachsenenbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss - Management, Führung

Vorbereitungskurs-Typen

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Swissdoc

5.000.15.0 - 7.616.3.0

Aktualisiert 17.12.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

An HFW Aarau können Sie die Berufsmaturität - nach neuem Rahmenlehrplan (2015) - in das Studium Betriebswirtschaft integrieren. Sie erhalten nach drei Semestern das Berufsmaturitätszeugnis. Nach weiteren drei Semestern haben Sie ein Diplom als Dipl. Betriebswirtschafter HF oder Dipl. Betriebswirtschafterin HF und eine Berufsmatura.

Im Studienplan «Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF» mit BM2 fällt das Ergänzungsfach Statistik weg. Folgende Unterrichtsfächer müssen Sie zusätzlich absolvieren:

  • Deutsch /Literatur 60 Lekt.
  • Englisch 80 Lekt.
  • Französisch 80 Lekt.
  • Mathematik 210 Lekt.
  • Geschichte 40 Lekt.
  • Technik und Umwelt 40 Lekt.
  • Repetition Finanz- und Rechnungswesen 16 Lekt.
  • Repetition Volkswirtschaft, Betriebskunde und Rechtskunde 16 Lekt.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

Prüfungsfrei      

Inhaber eines eidg. Fähigkeitsausweises als Kauffrau/Kaufmann (E-Profil) werden ohne Aufnahmeprüfung aufgenommen, sofern die schulische Gesamtnote der Lehrabschlussprüfung mindestens 4.7 beträgt.

Mit Aufnahmeprüfung   

Inhaber eines eidg. Fähigkeitsausweises als Kaufmännische Angestellte, deren Gesamtnote der Lehrabschlussprüfung unter 4.7 (Verordnung über die BMS des Kantons Aargau) liegt. Andere Berufsleute haben eine Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch und Rechnungswesen abzulegen.

Berufstätigkeit  

Beschäftigungsgrad von mindestens 50% (20 Wochenstunden) im Kaufmännischen Bereich.

Praxis   

Mindestens zwei Jahre Praxis in Wirtschaft oder Verwaltung nach Abschluss der Ausbildung der Sekundarstufe II.

Kosten

CHF 9'150.-, exkl. Lehrmittel, Seminargebühren und Prüfungskosten, siehe Preisinfo

Abschluss

  • Berufsmaturität
  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch