Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Aussenhandelsfachfrau/Aussenhandelsfachmann

Eidg. Fachausweis BP

procure.ch Fachverband für Einkauf und Supply Management

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG) - Luzern (LU) - Bern (BE) - Zürich (ZH) - Rorschach (SG) - Altstätten SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

7.617.19.0

Aktualisiert 09.02.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Aussenhandelsfachleute mit eidg. Fachausweis arbeiten in international tätigen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen in Abteilungen wie Sales, Verkaufsinnendienst, Order Processing, Traffic, Einkauf oder Auftragsabwicklung an der operativen Abwicklung von Export-, Import- und Crosstradegeschäften. Gerade in KMU werden Aussenhandelsfachleute auch in abteilungs- und prozessübergreifenden Schnittstellenfunktionen als Anlaufstelle für alle Fragen rund um den Aussenhandel eingesetzt.

Aussenhandelsfachleute mit eidg. Fachausweis verfügen über umfassende Fachkompetenzen im Bereich der operativen Auftragsabwicklung im Aussenhandel. Sie steigern die Effizienz im internationalen Geschäft, realisieren Kosteneinsparungspotenziale und tragen aktiv zum Risikomanagement
des Unternehmens bei.

Im Export und Crosstrade stellen sie sicher, dass ausländische Kunden
ihre bestellten Güter und Dienstleistungen termingerecht und vertragskonform
erhalten. Sie planen und organisieren weltweite Transporte mit
allen Verkehrsträgern, bereiten die Zollabfertigung mit allen notwendigen
Dokumenten vor und führen sie selbstständig durch. Im Import unterstützen
sie die Einkäufer, überwachen Beschaffungsaufträge und sorgen dafür, dass
die bestellten Güter wie mit dem Lieferanten vereinbart geliefert werden.

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Berufsprüfung BP

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website des Anbieters.

Aufbau der Ausbildung

Unterrichtsmodule:

  • Ökonomisches Umfeld des Aussenhandels
  • Betriebswirtschaftslehre im Kontext des Aussenhandels
  • Selbstmanagement & Selbstkompetenz der Aussenhandelsfachleute
  • Organisation & Strukturierung des Auslandsgeschäfts
  • Finanzierung & Zahlungsabwicklung im Auslandsgeschäft
  • Lieferbedingungen im Auslandsgeschäft
  • Zoll und zollrechtlicher Warenursprung
  • Spedition und Logistik im Auslandsgeschäft
  • Verbrauchs- und Konsumsteuer im Auslandsgeschäft
  • Recht im Auslandsgeschäft
  • Interkultureller Umgang

Unterrichtskonzept: Blended Learning

Das Blended-Learning-Konzept des Anbieters kombiniert die verschiedenen Unterrichtsformen wie den physischen Präsenzunterricht mit virtuellem «real-time»-Unterricht und Lernvideos zu jedem Modul.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme:

  • Abgeschlossene Berufsgrundausbildung
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Aussenhandel
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache

Der vorgängige Besuch des Kurses Sachbearbeiter/in Auftragsabwicklung Export/Import wird empfohlen, ist jedoch keine Voraussetzung.

Zur Prüfung zugelassen wird, wer... 

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, ein Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule, ein Maturitätszeugnis (alle Typen) oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und
  • zwei Jahre Berufserfahrung im Aussenhandel vorweisen kann.

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

Lehrgangsgebühr inkl. Lehrmittel Fr. 12‘000.–

Prüfungsgebühr: Fr. 1‘560.–

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Aussenhandelsfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis / Aussenhandelsfachmann mit eidgenössischem Fachausweis (nach externer Prüfung)

Perspektiven

Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten nach Abschluss des Lehrgangs finden Sie unter berufsberatung.ch > Berufe > Berufe Suchen > Aussenhadelsfachmann/-frau (BP) (siehe Weiterbildung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)
  • Luzern (LU)
  • Bern (BE)
  • Zürich (ZH)
  • Rorschach (SG)
  • Altstätten SG (SG)

- Careum Bildungszentrum, Aarau
- KV Luzern Berufsakademie, Luzern
- Welle 7, Bern
- Bildungszentrum Sihlpost, Zürich
- Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal, Rorschach oder Altstätten

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

Präsenzunterricht & Workshops: 20 Tage = 160 Lektionen
Virtuelles Klassenzimmer: 24 Abende = 96 Lektionen
Lernvideos: über 10 Stunden Videomaterial
Prüfungsvorbereitung: Einwöchiger Workshop = 40 Lektionen

Die Unterrichtstage variieren je nach Unterrichtsort, siehe entsprechende Stundenpläne.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Unterricht im Bereich Rechnungswesen baut auf dem Wissensstand der kaufmännischen Berufslehre auf. Interessenten, die ihre Vorkenntnisse aufarbeiten möchten, können dies mit dem speziell dafür konzipierten Online-Vorkurs tun: https://hfa.elob.ch

Links

berufsberatung.ch