Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Bäuerin / Bäuerlicher Haushaltleiter

Eidg. Diplom HFP

Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Gränichen (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Landwirtschaft

Swissdoc

7.130.16.0

Aktualisiert 07.05.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Bäuerinnen oder bäuerliche Haushaltleiter mit eidgenössischem Fachausweis, die sich fit machen wollen für die Herausforderungen in der Führung von landwirtschaftlichen Familienunternehmen oder für eine ähnliche Tätigkeit im landwirtschaftsnahen Umfeld.

Lernziel

Vorbereitung auf die höhere Fachprüfung

Aufbau der Ausbildung

Zusammen mit den Absolventinnen und Absolventen der Betriebsleiterschule aus dem Berufsfeld Landwirt, absolvieren Sie folgende Module:

- B02 Wirtschaftlichkeit des Betriebes
- B03 Marketing
- M01 Ökonomische Planung und Finanzierung
- M02 Volkswirtschaft und Agrarpolitik
- M03 Agrarrecht und Unternehmensformen
- M04 Versicherungen, Berufsvorsorge und Steuern
- M05 Strategische Unternehmensführung

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website des Anbieters.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Voraussetzungen für die Zulassung zur höheren Fachprüfung Bäuerin sind:

  • Abschluss Bäuerin / Bäuerlicher Haushaltleiter mit eidgenössischem Fachausweis
  • Bestätigung Besuch Modul B02
  • Erfolgreich absolvierte Modulprüfungen Modul B03 sowie Module M01 bis M05

Kosten

Beim Anbieter anfragen

Subventionen:

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung.

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

diplomierte Bäuerin
diplomierter bäuerlicher Haushaltleiter

(nach externer Prüfung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Gränichen (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst

Dauer

2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch