Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebswirt/in im Automobilgewerbe

Eidg. Diplom HFP

Handelsschule KV Aarau Erwachsenenbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Swissdoc

7.570.4.0

Aktualisiert 03.04.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Geschäftsführer oder Betriebsleiter einer Garage tragen  die Verantwortung für den Betrieb. Dank der Weiterbildung zum dipl. Betriebswirt oder zur dipl. Betriebswirtin im Automobilgewerbe wissen sie, welche Entscheidungen zu fällen sind, die sich auf Personal, Organisation und Finanzen auswirken. Sie sind in der Lage, die Garage oder das Autohaus anhand von Kennzahlen rasch an neue Marktverhältnisse anzupassen.

 

Aufbau der Ausbildung

  • Personal- und Unternehmensführung
  • Kommunikation, Korrespondenz, Vortragstechnik
  • Organisation und Struktur einer Garage
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Konjunkturbewegungen, Wirtschaftspolitik
  • Kalkulation, Erfolgsrechnung
  • Buchhaltung, Bilanzanalyse
  • Versicherungsrecht
  • Führen anhand von Kennzahlen im Autogewerbe
  • Marketingstrategien für Werkstatt und Verkauf
  • Bau- und Einrichtungsplanung einer Garage
  • Informatik
  • Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht
  • Finanzplanung

Voraussetzungen

Zulassung

Zulassungsbedingungen für die eidgenössische Berufsprüfung

Zugelassen wird wer:
a) einen eidgenössischen Fachausweis im Automobilgewerbe oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt;

b) nach dem Erwerb eines Fachausweises im Automobilgewerbe zwei Praxisjahre in einem autogewerblichen Unternehmen nachweisen kann;

c) über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt.

Link zur Zulassung

Anmeldung

siehe Website

Kosten

CHF 14'600.- (50 % Rückerstattung)  

Subventionen:

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung:

https://berufsberatung.ch/dyn/show/3880

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Dipl. Betriebswirt/-in im Automobilgewerbe HFP (nach externer Prüfung)

Perspektiven

Höhere Fachprüfungen
MAS, EMBA

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch