Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Arbeitsagoge/in

Eidg. Diplom HFP - Diplom / Zertifikat des Anbieters

Institut für Arbeitsagogik IfA

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU) - Weggis (LU) - Seengen (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

7.731.27.0 - 7.731.61.0

Aktualisiert 25.09.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Angebot richtet sich an Fachleute, die in sozialen Institutionen als Arbeitsagoginnen und Arbeitsagogen wirken oder in diese Tätigkeit einsteigen wollen.

Module

  • Kommunikation / Gesprächsührung, Gruppenpsychologie (12 Tage)
  • Lernkompetenz, Persönlichkeitsentwicklung (7 Tage)
  • Führung, Motivation (7 Tage)
  • Klientele der Arbeitsagogik (17 Tage)
  • Lernfeld Agogik (9 Tage)
  • Lernfeld Produktion (10 Tage)
  • Lernfeld Integration (6 Tage)
  • Ausbildungsbegleitung, Ausbildungssupervision (3.5 Tage)
  • Berufsidentittät, Selbstmanagement 5 Tage)

Aufbau der Ausbildung

Die totale Lernzeit beläuft sich auf 1'038 Lernstunden. 
Davon sind 487 Stunden Kontaktstunden.

Zusätzlicher Aufwand: 

  • 168 Stunden Begletetes Lernen, 
  • 233 Stunden Selbstlernzeit (inkl. Lerngruppen) 
  • ca. 150 Stunden informelles Lernen bei der Seminarwochen-Variante

Voraussetzungen

Zulassung

Die folgenden Voraussetzungen gelten für die Aufnahme zur Ausbildung zum Arbeitsagogen*in IfA:

1. Abschluss einer beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis oder einem allgemeinbildenden Abschluss auf Sekundarstufe 2 und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung.

2. Arbeitsagogische Berufserfahrung von mindestens 6 Monaten bei Ausbildungsbeginn

3. Begleitende arbeitsagogische Tätigkeiten von mind. 60 % während der Ausbildung

Kosten

Aufnahmeverfahren: CHF 290.–

Kurskosten Seminarwochen:  CHF 16’500.–
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung in den Seminarzentren betragen für die gesamte Ausbildung zwischen CHF 5’200.– bis 7’800.– (je nach Komfortkategorie) und werden vor Ort beglichen.

Kurskosten Tagesseminare: CHF 16’500.–
Neben den Kosten für die Anreise und Verpflegung pro Seminartag, fallen für die Blockwoche einmalige Kosten zwischen CHF 450.– bis 550.– (je nach Komfortkategorie) an. Diese werden vor Ort beglichen

Hinzu kommen bei beiden Ausbildungsformen Kosten für Literatur und Lernmaterialien von ca. CHF 500.–.

Die Kurskosten sind eine vorläufige Schätzung und können erst nach Bewilligung des neuen Berufsbildes durch den Bund definitiv festgelegt werden. Änderungen bleiben vorbehalten.

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Dipl. Arbeitsagogin/Arbeitsagoge IfA
oder
Nach externer Prüfung: Dipl. Arbeitsagoge/Arbeitsagogin HFP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)
  • Weggis (LU)
  • Seengen (AG)

Luzern: Institut für Arbeitsagogik
Weggis: Stella Matutina, Zinnenstrasse 7, Hertenstein LU
Seengen: Tagungshaus Rügel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Beginn jeweils halbjährlich (Feb. / August)

Dauer

Der Lehrgang dauert rund 1 ¾ Jahre und umfasst insgesamt 68 Präsenztage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch