?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Banking

DAS

Universität Bern UNIBE > Weiterbildung

Swiss Finance Institute SFI

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horgen (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.615.10.0

Aktualisiert 04.02.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Diploma of Advanced Studies (DAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 30 ECTS-Punkten.

Das «DAS in Banking» umfasst folgende Module:

  • Modul 1: Financial, Regulatory and Legal Environment
  • Modul 2: Management Accounting and Control of Banks
  • Modul 3: Private Banking
  • Modul 4: Retail Banking
  • Modul 5: Commercial Banking
  • Modul 6: Risk Management
  • Modul 7: Strategic Logic / Strategy Implementation
  • Modul 8: Investment Banking: Corporate Finance
  • Modul 9: Asset Management
  • Modul 10: Corporate Development and Leadership
  • Modul 11: Banking Operations

sowie drei Prüfungen.

Lernziel

Das DAS in Banking zielt darauf ab, den Teilnehmenden einen stufengerechten Einblick in die neuesten Entwicklungen auf den internationalen Finanzmärkten zu geben und das Verständnis für die Auswirkungen auf das Bankgeschäft zu fördern. Die Teilnehmenden sollen lernen, ihren eigenen Verantwortungsbereich als Teil des gesamten Finanzsystems zu verstehen und nach modernen Gesichtspunkten unternehmerisch zu führen.

Voraussetzungen

Zulassung

Teilnehmen dürfen neu beförderte Mitglieder der Direktion oder Personen mit Direktionspotenzial (in der Regel zwischen 30-40 Jahre alt),

  • die mehrjährige Erfahrung in der Führung eines anspruchsvollen Geschäftsportefeuilles aufweisen (Kunden, Produkte oder Mitarbeitende)
  • die über gute analytische Fähigkeiten verfügen zwecks selbstständiger Bearbeitung von Themen mithilfe von Internetrecherchen sowie bank- und finanzwirtschaftlicher Literatur
  • die gute sprachliche Fähigkeiten in Deutsch mitbringen, um dem Unterricht folgen und an den Diskussionen aktiv teilnehmen zu können. Ein geringer Anteil der Vorbereitungsunterlagen sowie der Gastreferate sind in englischer Sprache.

Für die Teilnahme am Kurs wird die Freistellung durch den Arbeitgeber während des Präsenzunterrichts der Kurswochen vorausgesetzt.

Zielpublikum

Das «DAS in Banking» richtet sich primär an Fachexperten und Mitglieder des Managements aus der Bankenbranche. Es steht aber auch Mitarbeitenden von Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen und Finanzabteilungen aus Industrie, Handel und Technologie offen.

Kosten

CHF 27'800.-

Abschluss

  • Diploma of Advanced Studies DAS

Diploma of Advanced Studies in Banking, Universität Bern

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horgen (ZH)

Universität Bern
Rochester-Bern Executive Programs
Hochschulstrasse 4
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März 2020

Dauer

13 Monate
(6 Kurswochen sowie 4 weitere Präsenztage, Kick-off-Event, Selbsteinstufungstest; nach jedem Kursblock ist eine schriftliche Prüfung abzulegen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Michael Hess, Director Knowledge Exchange and Education, michael.hess@sfi.ch,
+41 44 254 30 89
Sonja Schütt, Program Manager, sonja.schuett@sfi.ch , +41 44 254 30 87

berufsberatung.ch