Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Business Administration - Major Entrepreneurship (Innovation and Growth)

Master FH

Fachhochschule Westschweiz HES-SO > HES-SO Freiburg > Hochschule für Wirtschaft HSW-FR

Fachhochschule Westschweiz HES-SO > Haute école spécialisée de Suisse occidentale (HES-SO) - Master

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.616.40.0

Aktualisiert 01.04.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Wirtschaftswissenschaften setzen sich aus den beiden Hauptdisziplinen Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) zusammen. Diese unterscheiden sich voneinander durch den Blickwinkel, aus dem sie das ökonomische Geschehen betrachten. Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftswissenschaften

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 – 120 ECTS-Punkte.

Dieser Master wird in 3 Orientierungen angeboten:

  • Entrepreneurship (an der HSW Freiburg);
  • Prospective (an der HEG Genf);
  • Management von Informationssystemen (HES-SO Lausanne).

Der HES-SO Master of Science in Business Administration (MSc BA) geht auf die aktuellen Anforderungen des Markts ein, indem die Studierenden für sich stark im Aufschwung befindliche Berufs- und Kompetenzfelder ausgebildet werden. Im Rahmen des MSc BA Studienprogramms werden die im Bachelor-Studiengang angeeigneten Managementkenntnisse vertieft. Die Studierenden eignen sich die notwendigen analytischen und zur Entscheidungsfindung erforderlichen Kompetenzen an, um Herausforderungen in Chancen umzuwandeln.

Der Erfolg des Unternehmertums hängt in kleinen Unternehmen wie in grossen internationalen Konzernen oder öffentlichen Einrichtungen stark von der Fähigkeit ab, innovativ und flexibel auf Veränderungen im Umfeld der Organisation zu reagieren. Diese Fähigkeiten werden im Rahmen des Programms «Major in Entrepreneurship» erlernt. Sie erwerben analytische und kreative Fähigkeiten und lernen, wie man die erforderlichen Risiken eingeht, um ein Unternehmer zu werden.

Der «Major in Entrepreneurship» ist international ausgerichtet. In der globalen Welt von heute profitieren Absolventinnen und Absolventen von einem internationalen Netzwerk und multikulturellen Fähigkeiten.

Der «Major in Entrepreneurship» umfasst:

  • Projekte in Zusammenarbeit mit dem privaten/öffentlichen Sektor und Forschungsinstituten
  • Vorlesungen und angewandte Forschungsprojekte, die darauf abzielen, die interdisziplinäre Orientierung der Teilnehmenden zu fördern
  • Seminare in englischer Sprache eines international renommierten Lehrkörpers der HEC Montréal (Kanada), des Worcester Polytechnic Institute (USA) und der Université de Lorraine (Frankreich)
  • Einen ein- bis zweiwöchigen Studienaufenthalt im Ausland, um als «Student Consultant» einen neuen Markt kennenzulernen, der jedes Jahr in Boston, Mexiko oder Asien stattfindet 

Aufbau der Ausbildung

Business Administration, Major Entrepreneurship, MA (90 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

  ECTS
Grundstudium*  
Research Methods 1 6
Research Methods 2 3
International  Business 6
Managing for the long run 6
Leadership in Action 6
HR Development 6
E-Business 6
Technology Oriented Management 6
Marketing and Business Development 6
Finance 6
   27
Orientierung Entrepreneurship  
Entrepreneurial Intention and New Venture 5
Innovation & Technology Entrepreneurship 5
Venture Planning 5
Entrepreneurial Finance 5
Entrepreneurial Marketing and International Entrepreneurship 5
Growth Management 5
Project Innovation Discovery & Technology Transfer 3
Project Ventures in Action 1 7
Project Ventures in Action 2 2
Projet Marketing Inventions & Field Work 3
Projet Discover New Markets 5
  63
Masterarbeit 15
Total 90

*Die 27 ECTS der Grundlagenfächer sind wie folgt aufgeteilt: 9 ECTS (Research Methods obligatorisch) + 3 x 6 ECTS (3 Wahlmodule)

Voraussetzungen

Zulassung

Bachelorstudium in Betriebsökonomie oder gleichwertiges Hochschuldiplom. 

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge.

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig.

Anmeldung

Anmeldefrist: 30. April

Kosten

  • Einschreibegebühren (einmalig): CHF 150.-
  • Semestergebühren: CHF 500.-
  • Beitrag zu den Studienkosten (pro Semester): CHF 250.-

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science HES-SO in Business Administration, Major in Entrepreneurship.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester: Kalenderwoche 38

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Im Grundstudium können einige Kurse auf Französisch stattfinden.

Links

Auskünfte / Kontakt

Raphaël Gaudart, Verantwortlicher für den Major Entrepreneurship: raphael.gaudart@hefr.ch

berufsberatung.ch