?global_aria_skip_link_title?

Suche

Kunst kann

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Gestaltung und Kunst

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Studiengebiete

Bildende Kunst

Swissdoc

7.822.28.0

Aktualisiert 03.06.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

CAS: Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten

Künstlerisch-vermittelnde Strategien in sozialen Prozessen einsetzen

Die Teilnehmenden

  • erwerben die Fähigkeit, künstlerische und gestalterische Prozesse zu gestalten,
  • erwerben Fähigkeiten für einen kompetenten Umgang mit verschiedenen Methoden der Kunst- und Designvermittlung,
  • lernen durch künstlerisch-vermittelnde Strategien Auseinandersetzungen mit gestalterischen Prozessen in sozialen Gefügen in Gang zu setzen,
  • erwerben Erfahrungen in eigenen künstlerischen Ausdrucksweisen,
  • vertiefen ihr Wissen hinsichtlich diverser kommunikativer Kompetenzen,
  • erweitern professionelles Wissen und Können in Ausdrucks- und Gestaltungsmethoden,
  • erwerben Know-how über die Vernetzung von Kunst und Bildung mit diversen Zielgruppen,
  • erwerben die Kompetenz, ästhetische Gewohnheiten und soziale Abläufe zu hinterfragen,
  • erlangen mit dem Wissen um künstlerische Vermittlungsstrategien Fähigkeiten, neue Ideen zu entwickeln,
  • machen Erfahrungen, um künstlerische und kulturelle Prozesse als offene, experimentelle Prozesse in ihre Arbeit integrieren zu können,
  • machen Erfahrungen, wie künstlerische Vermittlungsmethoden in der psychosozialen Praxis angewendet werden können.

Aufbau der Ausbildung

120 ECTS Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 – 30 Arbeitsstunden.

Die Module 1 bis 3 gelten durchgehend für die Studienzeit vom 1. bis zum 3. Semester. Das 4. Semester ist reserviert für die Master Thesis (Modul 4).

Voraussetzungen

Zulassung

Das berufsbegleitende CAS-Programm richtet sich an Fachpersonen aus der sozialen Arbeit, soziokulturellen Animation, Jugendarbeit, Bildung, Pädagogik, Psychologie, Theologie, Kunst und Kultur, Coaching und Supervision sowie Fachpersonen der Bereiche Gesundheit und Betreuung und an andere qualifizierte Expertinnen oder Experten aus der psychosozialen Beratung, Praxis und Therapie. Es werden keine künstlerischen Qualifikationen oder gestalterischen Kenntnisse vorausgesetzt.

Kosten

CHF 7'200.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

24 Präsenztage

Die genauen Zeiten und Orte finden sich im Übersichtprogramm. Der Leistungsnachweis besteht aus einer Präsentation am Ende des CAS-Programms aus einem der Bereiche der Module. Die Präsentation wird während des CAS-Programms in Werkgruppen erarbeitet.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Felizitas Fischer
+41 61 228 40 74 (Direkt)
+41 61 228 40 88 (Zentrale)
E-Mail felizitas.fischer@fhnw.ch

 

Institut Vermittlung von Kunst und Design (IADE) Freilager-Platz 1, Postfach 4002 Basel

berufsberatung.ch