?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Kulturmanagement

MAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Design & Kunst

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Emmenbrücke (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.827.7.0

Aktualisiert 05.05.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS.

Erfolgreich kulturelle Projekte realisieren und Instituionen leiten

Es sind 3 CAS aus folgender Liste zu wählen: 

  • CAS Kulturmanagement-Grundlagen
  • CAS Kulturmanagement-FutureLab
  • CAS Kulturmanagement-Publikum
  • CAS Kulturmanagement-Startup

Die Kurse werden auch als individuelle CAS-Studiengänge angeboten.

  • Besuch des Mastermoduls
    (Es besteht die Möglichkeit das Mastermodul mit spezifischen fachlichen Inhalten aus einem vierten CAS des MAS Kulturmanagement (CAS Publikum oder CAS FutureLab) zu erweitern.)

Im Mastermodul und der abschliessenden Masterarbeit besteht die Quintessenz der absolvierten drei CAS: Die erlernten Kompetenzen wenden Sie konkret und praxisbezogen an.

Aufbau der Ausbildung

Der Studiengang ist in  aufeinander folgende CAS-Kurse geteilt und erlaubt damit eine flexible zeitliche Planung. 

CAS Kulturmanagement-Grundlagen

Die Teilnehmenden erarbeiten kulturtheoretische Grundlagen und verstehen das System der Schweizer Kulturpolitik und Kulturfinanzierung. Sie können kulturpolitisch mitdiskutieren und entwickeln eine eigene Haltung. (Pflichtwahlmodul)

CAS Kulturmanagement-Startup

Mit dem Kulturbusinessplan werden die Teilnehmenden befähigt, Kultur- oder Kunstprojekte zu realisieren oder bestehende Unternehmensideen zu fokussieren. Dazu werden die Grundlagen vermittelt, sich in der (digitalen) Arbeitswelt zu organisieren. (Pflichtwahlmodul)

CAS Kulturmanagement-Futurelab

Mit zukunftsgerichteten Denkansätzen und -modellen meistern die Teilnehmenden die Herausforderungen der Transformation. Mit den erlernten Kompetenzen denken sie agil, leiten Ideenfindungsprozesse oder partizipative Projekte. Dazu gehört die Kompetenz, partizipative Prozesse zu steuern ebenso wie die Fähigkeit, diskursiv zu diskutieren und Konflikte zu lösen. (Wahlmodul)

CAS Kulturmanagement-Publikum

Die Teilnehmenden lernen Strategien, Methoden und Instrumente kennen, ihr Kulturpublikum zu erreichen oder gar neues zu erschliessen. (Wahlmodul)

Voraussetzungen

Zulassung

Abschluss einer Hochschule, einer Fachhochschule oder über andere gleichwertige Aus- und Weiterbildungen in einem kulturrelevanten Fachgebiet. 
Bei Eignung können auch Personen mit mehrjähriger Erfahrung im Kulturbetrieb «sur dossier» aufgenommen werden. Über die Anerkennung von bereits erbrachten Studienleistungen und evt. Nachweise entscheidet die Studienleitung.

Zielpublikum

Die Kulturmanagement-Weiterbildungsangebote richten sich an Personen, die im Kunst- und Kulturbetrieb tätig sind oder darin tätig werden wollen: Selbständig erwerbende Kunst- und Kulturschaffende, Leitende und Mitarbeitende in Institutionen und Unternehmen des KMU-Kulturbereichs wie auch Verantwortliche von Zwischennutzungen, Festivals, Kultur- und Kunstprojekten sind gleichermassen angesprochen. 

Kosten

Gesamtes MAS: CHF 19'400.- exkl. Prüfungsgebühren; 
Kosten einzelne CAS auf Anfrage 

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies Hochschule Luzern / FHZ in Kulturmanagement

Perspektiven

Es bestehen neue Kombinationsmöglichkeiten von Kulturmanagement-Weiterbildungen mit Angeboten des Musik-Departementes, namentlich mit dem DAS Kultur- und Bildungsinstitutionen leiten und dem CAS Musik vermitteln.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Emmenbrücke (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar

Dauer

ca. 2 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Helen Dahinden, Auskunft und Administration, +41 (0)41 248 61 10, helen.dahinden@hslu.ch

Jörg Weidmann, Studienleitung MAS Kulturmanagement, joerg.weidmann@hslu.ch

berufsberatung.ch