Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Physiotherapeutische Rehabilitation

MAS

Berner Fachhochschule BFH > Departement Gesundheit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Physiotherapie

Swissdoc

7.723.41.0

Aktualisiert 20.06.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS (Kreditpunkte).

Die Absovierenden spezialisieren sich in ihrem Fach- und Tätigkeitsbereich, indem sie sich für eine der vier Vertiefungsrichtungen entscheiden:

  • Bewegungsapparat
  • Innere Organe und Gefässe
  • Neuromotorik und Sensorik
  • Allgemeine Physiotherapie

Mit der klinischen Ausrichtung der Module erweitern die Studierenden ihre Kompetenzen für die Arbeit mit Patientinnen und Patienten, deren Angehörigen sowie in der interprofes­sionellen Zusammenarbeit. Als klinische Fachexpertin, klinischer Fachexperte leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Professionsentwicklung und qualifizieren sich für die Übernahme erweiterter Rollen, Führungsaufgaben, Rollen im Qualitätsmanagement oder in der Lehre.

Lernziel

Nach Studienabschluss sind die Absolventinnenund Absolventen als Spezialistin, Spezialist Physiotherapie in der Lage, in komplexen Situationen adäquat zu entscheiden und zu handeln. Sie sind befähigt, aktuelle und evidenzbasierte Konzepte der Rehabilitation zu implementieren, zu evaluieren und den unterschiedlichen Gegebenheiten anzupassen.

Zusätzlich zur fachlichen Vertiefung haben die Studierenden die Möglichkeit, sich Kompetenzen im Bereich Führung, Qualitätsmanagement oder Lehre anzueignen.

Aufbau der Ausbildung

Pflichtmodule für alle vier Vertiefungsrichtungen

  • CAS Reha-Training
  • MAS Abschlussmodul

Wahlmodule Vertiefungsrichtung «Bewegungsapparat»

  • CAS Manuelle Therapie Basic
  • CAS Manuelle Therapie Advanced
  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Praxisausbildung Gesundheit
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.

Wahlmodule Vertiefungsrichtung «Neuromotorik und Sensomotorik»

  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Neurorehabilitation Basic *
  • Fachkurs Praxisausbildung Gesundheit
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.

Wahlmodule Vertiefungsrichtung «Innere Organe und Gefässe»

  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Pulmonale Rehabilitation
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Basic
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Advanced
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.

Wahlmodule Vertiefungsrichtung «Allgemeine Physiotherapie»

  • CAS Manuelle Therapie Basic
  • CAS Manuelle Therapie Advanced
  • CAS Spezialistin, Spezialist Lymphologische Therapie
  • Fachkurs Neurorehabilitation Basic *
  • Fachkurs Pulmonale Rehabilitation
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Basic
  • Fachkurs Physiotherapie auf der Intensivstation Advanced
  • Fachkurs Praxisausbildung Gesundheit
  • Diverse P4P-Angebote aus dem Bereich Physiotherapie nach Absprache mit der Studienleitung.
     

* Der CAS-Studiengang «Spezialistin, Spezialist Neurorehabilitation» wird derzeit entwickelt. Der Fachkurs «Neurorehabilitation Basic» kann zukünftig diesem CAS-Studiengang angerechnet werden.

Auf Anfrage können an anderen Hochschulen absolvierte Studiengänge, die den Abschlusskompetenzen des MAS entsprechen in einem begrenzten Umfang angerechnet werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Allgemeine Zulassungsbedingungen

Hochschulabschluss und Berufspraxis

Personen mit einem Abschluss einer höheren Fachschule weisen bei der Anmeldung Grundkenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten nach oder erwerben die erforderlichen Kenntnisse im Fachkurs «Wissenschaftliches Arbeiten – Reflektierte Praxis».
 
Studierende ohne einen Abschluss auf Stufe einer höheren Fachschule oder Hochschule können ausschliesslich dann zugelassen werden, wenn sich die Studierfähigkeit aus einer «sur-Dossier»-Beurteilung ergibt.

Sprachkenntnisse

Englischkenntnisse zum Lesen und Verstehen von Fachliteratur sind erforderlich.

Ausnahmen

Ausnahmen, Anerkennungen von Studienleistungen anderer Hochschulen oder anderweitige Anliegen werden vor Studienbeginn mit der Studienleitung geregelt.

 

Zielpublikum

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH mit Interesse an berufsbegleitender fachlicher und klinischer Spezialisierung.

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten HF mit Nachweis von Grundkenntnissen in wissenschaftlichem Arbeiten oder absolviertem Fachkurs «Wissenschaftliches Arbeiten – Reflektierte Praxis» mit Interesse an berufsbegleitender fachlicher und klinischer Spezialisierung.

Link zur Zulassung

Kosten

Von gewählten P4P-Kursen, Fachkursen und CAS-Studiengängen abhängig.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies (MAS) Berner Fachhochschule (BFH) «Physiotherapeutische Rehabilitation»

Die Vertiefungsrichtung wird als Untertitel angegeben.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Einstieg ist mit jedem anrechenbaren P4P-Kurs, Fachkurs oder CAS-Studiengang möglich.

Dauer

Die Dauer hängt von der modularen Zusammenstellung der Weiterbildungsangebote ab.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule
Studienorganisation Weiterbildung Gesundheit
Tel. +41 (0)31 848 45 45
E-Mail: weiterbildung.gesundheit@bfh.ch

berufsberatung.ch