Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Fachmittelschulausweis und Fachmaturität

Fachmittelschulausweis - Fachmaturität

Kantonsschule Wohlen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wohlen AG (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachmittelschulen

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Fachmittelschule

Swissdoc

4.700.1.0 - 4.700.2.0

Aktualisiert 02.08.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Im ersten Jahre stehen die obligatorischen allgemeinbildenden Grundlagenfächer (Sprachen, Mathematik, Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, musisches Fach, Sport) im Vordergrund.
Der zweite Abschnitt umfasst das zweite und dritte Schuljahr. Hier werden zusätzlich zu den Grundlagenfächern Fähigkeiten und Kenntnisse des gewählten berufsbezogenen Bereichs (Berufsfeld) vermittelt. Das Angebot wird ergänzt durch Freifächer.
Von Anfang an sind die Lernenden gefordert, selbständig zu arbeiten, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und die erworbenen Kompetenzen aus der Allgemeinbildung und der Arbeitswelt-erfahrung praktisch anzuwenden.
Zusätzlich zum Unterricht wird Ende zweites Schuljahr ein 3-wöchiges Berufspraktikum im
entsprechenden Berufsfeld durchgeführt.
Im Anschluss an den Fachmittelschulabschluss, der mit dem Erhalt des eidgenössisch anerkannten Fachmittelschulausweises erreicht wird, kann in einem vierten Schuljahr die Fach-
maturität erlangt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

siehe Website Kanton Aargau Aufnahmebedingungen

Kosten

kein Schulgeld, aber Kosten für Lehrmittel und Exkursionen

Abschluss

  • Fachmittelschulausweis
  • Fachmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wohlen AG (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

3 Jahre Fachmittelschulausweis
4 Jahre Fachmittelschulausweis und Fachmatur

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch