Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Vereins- und Verbandscoach/in edupool.ch

Abschluss Verband

KV Luzern Berufsakademie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge - Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.13.0

Aktualisiert 08.01.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Als Verbandscoach erweitern und vertiefen Vereins- und Verbandsmanager ihr Wissen aus dem Basislehrgang. Sie eignen sich in den Bereichen Marketing, sozialen Medien sowie Finanzen Fachkenntnisse an. Hinzu kommt, dass in den Bereichen Moderation und Coaching die erforderlichen Kompetenzen entwickelt werden, um in leitender Position tätig zu sein.

Beschreibung des Angebots

Im schweizerischen Vereins- und Verbandswesen ist zunehmend ein breites generalistisches Wissen gefragt. Sie interessieren sich für diese komplexe Welt und möchten Ihre Kompetenzen für eine ehrenamtliche Tätigkeit in einem Verein oder Verband erweitern.
  Auf der Experten-Stufe erweitern und vertiefen Sie dieses Wissen und eignen sich die nötigen Fachkenntnisse in Marketing, sozialen Medien sowie Finanzen an. Zudem entwickeln Sie in den Bereichen Moderation und Coaching die erforderlichen Kompetenzen um als Vereins- und Verbandscoach/in edupool.ch in leitender Position tätig zu sein. Sie verstehen die Zusammenhänge und können übergreifende Projekte sowie Arbeitsgruppen leiten und auch in schwierigen Situationen professionell handeln. Dank eines hohen Praxisbezugs gehen Sie Fragestellungen in Ihrer eigenen Organisation kompetent an, setzen Veränderungen um und beraten und betreuen Dritte fachkundig.  

Zielgruppe

  • Personen, die die Funktion als Vereins- und Verbandsmanager/in ausüben
  • Personen, die sich vertieft mit der Vereins- und Verbandsarbeit auseinandersetzen wollen
  • Personen, die eine beratende Funktion für Organisationen übernehmen wollen

Voraussetzungen

Zulassung

  • Berufliche Grundbildung, z. B. eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder gleichwertig
  • Ausüben einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Vereins- und Verbandsmanager/in
  • Zertifikat Vereins- und Verbandsmanager/in edupool.ch oder aktuell in Ausbildung, wenn die Weiterbildung Vereins- und Verbandscoach/in edupool.ch direkt im Anschlusssemester absolviert wird
  • Zertifikat Vereinsmanager/in STV / edupool.ch

Kosten

Ganzer Lehrgang

  • Lehrgangskosten CHF 1'680.-
  • Lehrmittel ca. CHF 300.-
  • Ratenzahlung möglich

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Diplombildungsgang Expertenwissen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober 2020

Dauer

5 Monate (total 84 Lektionen)

Dienstag, 17.45 - 21.00 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Detailbroschüre: 041 417 16 00

Für Fachauskünfte verlangen Sie Hanspeter Fausch, Lehrgangsleiter

Die modular aufgebaute Coaching- und Beraterausbildung findet in Kooperation der Praxis-Brücke AG mit dem KV-Luzern statt. Die Praxis-Brücke AG besitzt eine Ausbildungspartnerschaft beim BSO und ist bei der SGfB akkreditiert.

Links

berufsberatung.ch