Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Leadership

Nachdiplomkurs HF

IBZ Die Schweizer Schule für Technik und Management

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG) - Basel (BS) - Bern (BE) - Zug (ZG) - Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.52.0

Aktualisiert 27.02.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Nachdiplomstudium HF Leadership vermittelt eine umfassende Sicht auf das Thema Unternehmungsführung mit den beiden Dimensionen Leadership und Management. Leadership beinhaltet die Fähigkeit, Menschen eine Vision aufzuzeigen, diese attraktiv zu kommunizieren, den Mitarbeitenden ein Vorbild zu sein, Werte und Normen vorzuleben. Das Management umfasst die Aufgaben, Ziele zu erarbeiten, Organisationsstrukturen zu schaffen und Ressourcen optimal einzusetzen.

In der Konsequenz umfasst das Nachdiplomstudium von Organisation über Marketing bis hin zum Finanzmanagement die Kernthemen des Managements, die unabdingbar sind für eine gute Unternehmungsführung und eine tragfähige Basis bilden für gutes Leadership.

Leadership beginnt mit Selfleadership – mit der Einschätzung der eigenen Persönlichkeit mit all ihren Stärken und Schwächen. Dem folgt ein selbst initiierter Prozess mit dem Ziel, die persönliche Effektivität zu steigern. Dies befähigt dazu, gemeinsam mit Mitarbeitenden Visionen und Werte Wirklichkeit werden zu lassen und Strategien umzusetzen. In einer Welt, gekennzeichnet durch steten und beschleunigten Wandel, müssen Mitarbeitende motiviert und inspiriert werden, Neues zu akzeptieren und sich dem anzupassen.

Leadership beschränkt sich nicht auf die Führung einzelner Menschen, sondern erstreckt sich auf Gruppen, Organisationseinheiten und ganze Unternehmen. Damit erweitert sich Leadership auf die Führung mehrerer Mitarbeiter und auf die Führung von Führenden, was höhere Anforderungen an Gesprächsführung und Kommunikation, an Konfliktmanagement und interkulturelles Management stellt. «Führt ein ganz Grosser, sagen die Leute, wenn er seine Arbeit getan hat: ‘Wir selbst haben es vollbracht.’» (Laotse). Exzellentes Leadership liegt vor, wenn die Geführten gar nicht merken, dass sie geführt wurden.

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang ist in drei Kompetenzbereiche aufgeteilt:

Betriebswirtschafts-Kompetenzen 200 Lektionen Kontaktstudium
Leadership-Kompetenzen 150 Lektionen Kontaktstudium
Diplomarbeit 130 Lektionen begleitetes Selbststudium

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Lehrgang NDS HF Leadership zugelassen wird, wer eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Abschluss einer Höheren Fachschule (zum Beispiel HF Technik), einer Fachhochschule oder Universität
  • Besitz eines eidg. Fachausweises und mindestens 3 Jahre ausgewiesene Praxis in einer Tätigkeit mit Führungs- und/oder Fachverantwortung
  • Mindestens 10 Jahre ausgewiesene Praxis in einer Tätigkeit mit Führungs- und/oder Fachverantwortung

Weitere Zulassungen ausserhalb dieser Bestimmungen können durch die Schulleitung «sur Dossier» geprüft werden

Anmeldung

siehe Website

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Nachdiplomkurs NDK Höhere Fachschule HF

dipl. Experte in Leadership NDS HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)
  • Basel (BS)
  • Bern (BE)
  • Zug (ZG)
  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April und Oktober

Dauer

2 Semester + Diplomarbeit

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch