Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Ausbilder/in

Eidg. Fachausweis BP

Einfach Komplex Genossenschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.14.0

Aktualisiert 15.10.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. Berufsprüfung vor.

Die Ausbildung umfasst 5 Module:

  • Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen (SVEB-Zertifikat)
  • Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten
  • Individuelle Lernprozesse unterstützen
  • Bildungsangebote für Erwachsene konzipieren
  • Lernveranstaltungen für Erwachsene didaktisch gestalten

Die Module werden auf der Basis der Themenzentrierten Interaktion TZI angeboten.

Hinzu kommt Supervision: in Modul 4 oder 5 ist eine Gruppensupervision zur eigenen Praxis als Ausbilder/in zu absolvieren.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium oder anderweitig nachgewiesene Beschlagenheit im eigenen Fach
  • Erfahrung als erwachsene Teilnehmer/in in Aus- und Weiterbildung
  • Minimal 3 Jahre berufliche oder ehrenamtliche Arbeitserfahrung
  • Die Möglichkeit und Bereitschaft, lehrgangsbegleitend als Ausbilder/in/Kursleiter/in Erfahrung zu sammeln

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung: Ausbilder/in mit eidg. Fachausweis (BP)

Die Module sind sowohl vom Schweizer Verband für Weiterbildung SVEB wie vom Ruth Cohn Institut (Themenznetrierte Interaktion TZI) international anerkannt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

405 Stunden, davon sind 94 Stunden Präsenzzeit und 165 Stunden Selbststudium, 150 Stunden in eigener Praxis als Ausbilder/in werden Angerechnet. Die Präsenzstunden finden an fünf dreitägigen Intensivseminaren statt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch