Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Produktionsfachmann/-frau

Eidg. Fachausweis BP

Weiterbildungszentrum Kanton Luzern, WBZ

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Emmenbrücke (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Metall, Maschinen

Swissdoc

7.553.11.0

Aktualisiert 25.06.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Bildungsgang wird überarbeitet!

Die Produktionsfachleute sind ein massgebendes Bindeglied zwischen Mitarbeitenden und Betriebsleitung. Täglich setzen sie Führungskompetenz, vertieftes Fachwissen und ihr Verständnis für Zusammenhänge in der Fertigung und im Betrieb um. Mit den neu erworbenen Kompetenzen sind die Produktionsfachleute die klaren Ansprechspersonen bei fertigungstechnischen, aber auch bei betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. Zusätzlich sind sie in der Lage, Projekte zu leiten und erfolgreich abzuschliessen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • In den berufsbegleitenden Bildungsgang Produktionstechnik swissmechanic wird aufgenommen, wer ein einschlägiges Fähigkeitszeugnis oder gleichwertiges Zeugnis im mechanisch-technischen Bereich besitzt.
  • Als einschlägige Fähigkeitszeugnisse gelten die folgenden Berufsabschlüsse: Polymechaniker, Konstrukteur, Produktionsmechaniker, Automatiker, Automatikmonteur, Elektroniker.
     

Zielpublikum

Berufsleute der MEM-Branche, welche in folgenden Funktionen arbeiten oder eine solche anstreben:

  • Teamleiter in Fertigungs- oder Montagezellen, Ausbildner für Lernende der Grundbildung
  • Sachbearbeiter mit erhöhten Anforderungen in AVOR, CNC-Programmierung oder Betriebsmittelkonstruktion
  • Produktionsplaner im PPS

Kosten

  • Die Kosten betragen total etwa CHF 14'500.-
    (je Semester sind Teilzahlungen zu leisten).
  • Kosten Seminarhotel etwa CHF 600.-
  • Die externe Prüfungsgebühr beträgt CHF 1‘800.- (Stand März 2017) und wird durch den Prüfungsträger direkt verrechnet.
  • Die Kosten für Lehrmittel, Skripts und Kopien von etwa CHF 880.- werden separat in Rechnung gestellt.

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung: Produktionsfachmann/-frau BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Emmenbrücke (LU)

BBZ Wirtschaft, Informatik und Technik, Oberhofstrasse 45, Emmenbrücke

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März/April 2021 bis September 2022

Dauer

580 Lektionen, Freitagnachmittag und Samstagmorgen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch