Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Berufsbildner/in, Vertiefung

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Berufsfachschule Gesundheit und Soziales Brugg

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Brugg AG (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Frei wählbar

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.8.0

Aktualisiert 30.04.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Angebot BBB, Bildung für Berufsbildner, der BFGS richtet sich an Personen, welche ihre in einem Berufsbildnerkurs (BBK, 40 Lernstunden) erworbenen Kompetenzen in 60 Lernstunden vertiefen möchten, um nach erfolgreichem Abschluss mittels standardisierten
Qualifikationsverfahren ein eidgenössisch anerkanntes Diplom zu erhalten.
Dieses entspricht 3 ECTS-Credits.

Aufbau der Ausbildung

Das Bildungsangebot besteht aus insgesamt 7 Ausbildungsteilen mit unterschiedlichen Aufträgen, welche über die E-Learning-Plattform der BFGS zur Verfügung gestellt werden.

Jeder einzelne Auftrag ist Teil des Qualifikationsverwahren und wird von der Expertin oder
dem Experten bewertet. Alle Aufträge müssen erfolgreich absolviert werden, damit ein Diplom ausgestellt wird.
Die Aufträge gelten nur dann als erfüllt, wenn sie spätestens im zweiten Versuch in allen vorgegebenen Bewertungspunkten mit „genügend“ bewertet werden. Die Bildung gilt ansonsten als nicht bestanden. Die jeweils folgenden Ausbildungsteile, werden nur frei geschalten, wenn der Vorhergehende erfüllt ist.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis im Berufsfeld der Auszubildenden.
  • Berufsbildnerkurs

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

CHF 1'590.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Brugg AG (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

60 Lernstunden E-Learning (2 Präsenzstunden in Brugg und 58 Lernstunden in Ihrem Betrieb und Zuhause)

Zeitliche Beanspruchung

  • Frei wählbar

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch