Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Coronavirus: Die Berufsberatungsstellen bieten Online-, Telefon- und E-Mail-Beratungen an.
Einige Unternehmen/Organisationen sind nicht mehr erreichbar. Bis auf Weiteres dürfen keine Veranstaltungen mehr stattfinden.

Suche

ICT-System- und Netzwerktechniker/in

Eidg. Fachausweis BP

Bildungszentrum Uster > Bildungszentrum Uster - Höhere Berufsbildung Uster

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik: Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.564.9.0

Aktualisiert 16.07.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. Berufsprüfung vor. Sie  lernen wie bei einem ICT-Projekt die Netzwerke konzipiert, die Geräte evaluiert und die Systeme nach den Bedürfnissen der Nutzer konfiguriert werden. Sie erlangen das Praxiswissen, damit Sie für den sicheren Betrieb der ICT-System- und Netzwerke zuständig sein können.

Aufbau der Ausbildung

Module:

  • ICT-Grundschutz sicherstellen
  • Evaluation Informatikmittel
  • Informationssicherheit
  • IT Systemderfiniation
  • IT Kalkulation
  • Projektmanagement
  • Release Management
  • Standortgebundene Kommunikationsdienste
  • Archivierungskonzepte
  • Servicedesk organisieren
  • u.a.

Voraussetzungen

Zulassung

Prüfungszulassung:

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Informatiker/in und mindestens zwei Jahre Berufspraxis in der Applikationsentwicklung oder
  • entweder ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder einen Abschluss einer höheren schulischen Allgemeinbildung oder eine gleichwertige Qualifikation und mindestens vier Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), davon mindestens zwei Jahre in der Applikationsentwicklung oder
  • mindestens sechs Jahre Berufspraxis im Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), davon mindestens zwei Jahre in der Applikationsentwicklung.
  • Bei anderen Voraussetzungen berät die Schule gerne.

Kosten

CHF 9'800.-
Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel.

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

3 Semester oder gem. Website der Schule

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch