Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Corona: Einige Unternehmen/Organisationen sind nicht mehr erreichbar.
Bis auf Weiteres dürfen keine Veranstaltungen mehr stattfinden.

Suche

Digitale Signalverarbeitung 1 und 2

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Bildungszentrum Uster > Bildungszentrum Uster - Höhere Berufsbildung Uster

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Uster (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Technische Anwendungen, Programmierung, IT-Management

Swissdoc

9.564.2.0

Aktualisiert 17.07.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In der digitalen Signalverarbeitung (engl. Digital Signal Processing, DSP), werden digitale Rechner eigesetzt um ursprünglich analoge Signale mit digitalen Methoden zu verarbeiten. Diese Technologie bietet damit eine wertvolle Alternative zur analogen Schaltungstechnik. Typische Anwendungsgebiete sind beispielsweise: Übertragungstechnik, Mess- und Regelungstechnik, sowie die Audio-, Sprach- und Bildverarbeitung.

Aufbau der Ausbildung

Inhalt Kurs 1:

Einleitung: Digitale Signale, DSP-Anwendungen, Markt-Trends, Vergleich mit analoger Signalverarbeitung, Grundstruktur eines DSP-Systems

  • Analog-Digital-Wandlung: Signalabtastung, Abtast-Theorem, Spektrale Eigenschaften Überabtastung, Unterabtastung, Quantisierung, Quantisierungsrauschen, Bauformen von A/D-Wandlern
  • Digital-Analog-Wandlung: Prinzip, Spektrale Eigenschaften, Bauformen von D/A-Wandlern
  • Finite Impulse Response (FIR) - Filter: Prinzip, Betrachtung im Zeit- und Frequenzbereich Realisierungsalgorithmus, Dimensionierung

Inhalt Kurs 2

  • Diskrete Systeme, z-Transformation, Nullstellen – und Polstellen Darstellung.
  • Infinite Impulse Response Filter (IIR)
  • Simulation von digitalen Filtern mit MATLAB
    Spezielle Eigenschaften, Vergleich mit Mikrocontrollern
    Fixed point DSP, Floating point DSP
  • Implementierung von digitalen Filtern auf einem digitalen Signalprozessor

Voraussetzungen

Zulassung

Mathematik, Übertragungstechnik, Mikroprozessortechnik

Kosten

CHF 790.- pro Kurs

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Uster (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

genaue Daten auf Anfrage

Dauer

36 Lektionen pro Kurs

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch