Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in HF Unternehmensprozesse, Betriebstechnik

Diplom HF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader

Swissdoc

7.590.2.3

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Nach der Ausbildung zum/r Prozessfachmann/-frau steht den Kursabsolventen und -absolventinnen die Weiterbildung zum/r dipl. Techniker/in HF, Fachrichtung Betrieb und Unternehmung, offen. Diese baut auf dem bereits erworbenen Wissen auf und konzentriert sich auf die Stärkung des für die Betriebsführung erforderlichen Allgemeinwissens, auf die Schulung spezifischer Managementfähigkeiten, auf die betriebliche Gesamtplanung und auf Fächer, die dem besseren Erkennen, Analysieren und Steuern betrieblicher Einflussgrössen, Vorgänge und Zusammenhänge dienen. Die Ausbildung zum/r dipl. Techniker/in HF öffnet den Weg zur Mitarbeit im Kader und zur Wahrnehmung leitender Funktionen im Betrieb.

Lernziel

Sie verstehen wichtige Zusammenhänge der Unternehmung und ihrer vernetzten Umwelt
Sie leiten Arbeitsgruppen oder Abteilungen und können für ihre übergeordneten Führungsfunktionäre unterstützende Funktionen wahrnehmen
Sie kennen Methoden und Instrumente der aktuellen und bewährten BWL in Produktion und Praxis und können diese anwenden
Sie haben sich das für das Verständnis der modernen Betriebstechnik notwendige Wissen angeeignet und unter Beweis gestellt
Sie können Workshops und Arbeitsgruppen moderieren

Voraussetzungen

Zulassung

Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Berufsprüfung BP

Berufserfahrung

Prozessfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis BP (Berufsprüfung)

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch