Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Polizist/in

Eidg. Fachausweis BP

Kantonspolizei Freiburg Interregionales Polizei-Ausbildungszentrum-Schule Granges-Paccot (IPAZ-SGP)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Granges-Paccot (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.9.0

Aktualisiert 07.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Polizeitaktik, Polizeipsychologie, Menschenrechte und Ethik, bürgernahe Polizei, Gerichtspolizei und Kriminalistik, Strafrecht/Strafprozessordnung, Allgemeinwissen (Informatik, Tastaturschreiben, Sprachen, Geographie), persönliche Sicherheit/Schiessen.   Ein praktisches Lager wird während einigen Wochen stattfinden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Ueber eine anerkannte Ausbildung verfügen (EFZ oder gleichwertige Ausbildung)
  • Während der Polizeischule zwischen 20 und 35 Jahre alt
  • Mindestgrösse 160 cm für Frauen und 170 cm für Männer. Ausnahmen im Bereicht von 1 bis 2 cm sind möglich bei besonderen Kompetenzen der Kandidatin oder des Kandidaten.
  • Schweizer Bürger/in oder im Einbürgerungsprozess
  • Deutsch- oder Französischssprachig
  • Eindwandfreier Leumund (keine Einträge im Straf- und Betreibungsregister)
  • Militärische Dienstpflicht
  • Den medizinischen Anforderungen entsprechen (Gesundheit, Sehkraft, Hörvermögen)
  • Keine sichtbaren Tätowierungen, Piercings abnehmbar
  • Führerausweis der Kategorie B (definitiv oder Probezeit) vor Beginn der Polizeischule

Kosten

Keine Kosten.
Während der Ausbildung werden die Aspiranten besoldet: Bruttolohn CHF 4800.

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Polizist/Polizistin mit eidg. Fachausweis (Berufsprüfung)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Granges-Paccot (FR)

IPAZ, rte d'Englisberg 9
ab November: Ch. de la Madeleine 3

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar
Einschreibung November/Dezember

Dauer

1 Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch

Bemerkungen

Das Auswahlverfahren beginnt im Oktober bis im November. Die Ausschreibungen werden auf der Webseite der Polizei und in der lokalen Zeitung veröffentlicht.

Links

Auskünfte / Kontakt

Lt Matthieu Landert, Kommandant Schule Granges-Paccot
H. Cyril Lutz, Verantwortlicher Rekrutierungsverfahren