Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Maschinentechnik (Teilzeit)

Bachelor FH

Berner Fachhochschule BFH > Departement Technik und Informatik TI

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Burgdorf (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Metall, Maschinen

Studiengebiete

Maschineningenieurwissenschaft

Swissdoc

7.553.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Studiengang vermittelt ingenieurtechnische und naturwissenschaftliche Grundlagen. Nach vier Semestern Grundstudium legen die Studierenden für das letzte Studienjahr ihren individuellen Ausbildungsschwerpunkt fest, indem sie eine Vertiefungsrichtung wählen. Zur Auswahl stehen drei Vertiefungsrichtungen:

  • Produktentwicklung: Produktentwicklungsprozess von der Ideensuche bis zum Recycling, Anwendung von Berechnungs- und Simulationswerkzeugen, Werkstoffen und Fertigungsverfahren
  • Mechatronik Zusammenspiel von Komponenten, Steuerungen, Regelungen und Informatikapplikationen in Maschinen, z.B. aus dem Bereich Industrie- und Reha-Robotik
  • Prozesstechnik Auslegung von Prozessen und Anlagen für mechanische und thermische Verfahren, inkl. Betrachtung von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit

Lernziel

Maschineningenieurinnen und –ingenieure sorgen mit neuen technischen Lösungen und deren Umsetzung für die Entwicklung neuer, innovativer Produkte, effizienter Prozesse und Verfahren. Sie unterstützen die Industrie, die Medizin, ermöglichen schnelle Kommunikation und machen unser Leben angenehmer.

ECTS Punkte

180

Voraussetzungen

Zulassung

Eidg. Berufsmaturität mit einer beruflichen Grundausbildung
(EFZ) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf.

oder
Eidg. anerkannte gymnasiale Maturität mit Berufspraktikum oder einer mind. einjährigen geregelten und qualifizierten Berufserfahrung in einem der Studienrichtung verwandten Beruf.


Über den Zugang mit anderen Vorbildungen informiert die Schule.

Kosten

Semestergebühren: CHF 750.- Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science BFH in Maschinentechnik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Burgdorf (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

9 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das Teilzeitstudium erlaubt eine gleichzeitige Berufsausübung mit einem Beschäftigungsgrad bis 60 Prozent. Der Unterricht findet in der Regel an vier Werktagen, vom späten Nachmittag bis am Abend, statt.

Links

Auskünfte / Kontakt

maschinentechnik@bfh.ch