Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

ADEFA, Deutsch als Zweitsprache, Lehrgang für Kursleitende, SVEB 1 (Schweiz. Verband der Erwachsenenbildner/innen)

Abschluss Verband

ENAIP Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.9.0 - 7.710.16.0

Aktualisiert 12.11.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

ADEFA ist das erste Modul zur beruflichen Qualifikation für Kursleitende von Deutsch als Zweitsprache für Erwachsene. Bei erfolgreichem Abschluss des SVEB-Lehrganges ADEFA erhalten die TeilnehmerInnen das SVEB-Zertifikat Modul FA-M1. Ebenso erhalten AbsolventenInnen das Zertifikat „Sprachkursleitende im Integrationsbereich“, das sie befähigt, den DaZ-Unterricht mit Migrantinnen und Migranten nach Prinzipien des szenariobasierten Unterrichtes von fide professionell zu gestalten. Zusammen mit dem erfolgreichen Abschluss der darauf aufbauenden Module 2 bis 5 erhalten die AbsolventenInnen den eidgenössischen Fachausweis als AusbildnerIn.

Die Teilnehmenden können DaZ-Lehrveranstaltungen mit fremdsprachigen Erwachsenen auf der Basis eines handlungsorientierten Lehrverständnisses vorbereiten, durchführen, auswerten und szenariobasierte Lernsequenzen nach den fide-Prinzipien gestalten. Berufsbegleitend erweitern und vertiefen sie Ihr Fachwissen sowie ihre interkulturelle Kompetenz. Ihre Unterrichtspraxis optimieren sie durch die Reflexion Ihres bisherigen Erfahrungs- und Wissenshintergrunds, der laufend in den praxisorientierten Lehrgang mit einbezogen wird.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eigene Unterrichtstätigkeit in Deutsch als Zweitsprache für Erwachsene während des Lehrganges (die Schule hilft bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen)
  • Bereitschaft zur aktiven Teilnahme am Lehrgang
  • Deutsch als Muttersprache oder gleichwertige Zweitsprache
  • Angemessene Kenntnisse der Grammatik und der Rechtschreibung

 

Kosten

CHF 4'500.-

Hinzu kommen Auslagen für das Zertifikat von CHF 160.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Zertifikat SVEB 1 (mit Nachweis von mindestens 2 Jahren und mindestens 150 Std. Praxis im Leiten von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen)
Das Zertifikat SVEB 1 entspricht dem Modul 1 von insgesamt 5 Modulen die zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in mit eidg. Berufsprüfung führen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

8 Monate
1 Nachmittag pro Woche und 5 Samstage, insgesamt 138 Stunden Präsenzzeit und ca. 210 Stunden Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch