Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Terminologie

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Angewandte Linguistik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Angewandte Linguistik / Übersetzen / Dolmetschen

Swissdoc

7.811.17.0

Aktualisiert 27.07.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Terminologinnen und Terminologen stehen im Dienst der Verständigung. Sie recherchieren, prüfen und definieren Fachwörter ein- oder mehrsprachig, sie bereiten die erarbeitete Terminologie mit computergestützten Werkzeugen auf und sorgen für ihre Verbreitung. Damit schaffen sie eine wichtige Voraussetzung für die Verständlichkeit von Dokumenten und tragen zu einer effizienten und reibungslosen Kommunikation bei.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 15 ECTS-Punkte.

Das CAS besteht aus drei Modulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die einzeln als Weiterbildungkskurs gebucht werden müssen.

Module:

  • Theoretische und praktische Grundlagen im Bereich Terminologie
  • Terminologietools
  • Projekt- und Prozessmanagement im Bereich Terminologie

Präsenzunterricht: 135 Lektionen jeweils Fr/Sa

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer staatlich anerkannten fachlichen oder universitären Hochschule in Übersetzen oder Dolmetschen.
  • Interessierte mit anderer Vorbildung können ebenfalls aufgenommen werden, über die Aufnahme entscheidet die Kursleitung.
  • Solide Computer-Grundkenntnisse

Zielpublikum

ÜbersetzerInnen und DolmetscherInnen mit Hochschulabschluss und/oder langjähriger Berufspraxis, Fachleute aus dem Bereich Technikkommunikation sowie weitere interessierte Berufsleute.

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies ZFH in Terminologie

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Laufend, Daten auf Anfrage

Dauer

2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen 

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Weiterbildung: Tel. +41 (0)58 934 61 61, E-Mail: weiterbildung.linguistik@zhaw.ch

Label

  • Modell F