Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Improvisations- und Arrangierkurzlehrgang (Jazz-/Rock-/Pop-/Bluesbereich)

Kurszertifikat / Kursbestätigung

WIAM Winterthurer Institut für aktuelle Musik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Musik

Swissdoc

9.824.8.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Thema 1: Theoretische Grundlagen der Improvisation von diatonischen Akkordfortschreitungen, zusätzlich Sekundärdominanten inkl. den entsprechenden Akkordtonleitern. Praktische Anwendung dieser Techniken.
  • Thema 2: Theoretische Grundlagen der Bluesimprovisation: Entstehung des Blues (Urban-/Cityblues), über Boogie Woogie, bis zu heutigen komplexeren Formen des Blues im Jazz.
  • Klassische und erweiterte Bluestonleitern sowie Reharmonisation von Bluesharmonieschemen. Praktische Anwendung dieser Techniken.
  • Thema 3: Theoretische Grundlagen der modalen Improvisation: Verwenden von Kirchentonarten, asymetrischen und symetrischen Tonreihen sowie ethnischen Skalen. Harmonisation dieser Reihen. Praktische Anwendung.
  • Thema 4: Arrangieren von einfachen Songs, 2-, 3-, 4- und 5-stimmig. Spielen dieser Songs.

Lernziel

Ziel ist, zu einem Rock-/Pop-Song oder einfachem Jazzstandard improvisieren zu können. 
Zudem wird die modale Harmonik und Improvisation auf einem kurzen Streifzug entdeckt.

Kosten

CHF 290

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

2 x pro Semester

Dauer

4 Lektionen zu 2 Stunden

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Theorieunterricht findet wöchentlich in Lektionen zu 60 Minuten als ?Gruppenunterricht mit mindestens 5 Teilnehmern statt. Die Theoriekurse ?können als Einzelunterricht belegt werden. Empfohlen wird die Kombination Instrumentalunterricht  mit  allgem. Musiklehre (2 Semester). Ab 3. Semester Instrumentalunterricht mit Harmonielehre/Gehörbildung.

Links