?global_aria_skip_link_title?

Suche

Informatiker/in Applikationsentwicklung

Diplom NDS HF

TEKO Schweizerische Fachschule - Luzern

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik: Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.561.22.0

Aktualisiert 03.02.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Industrie 4.0, Digitalisierung, Cloud-Computing, IT-Sicherheit, Big Data und IT-Projektmanagement sind Themen, die fu¨r technisch orientierte Kaderleute immer wichtiger werden. Es ist darum nicht verwunderlich, dass immer mehr Techniker HF oder Technische Kaufleute eine Weiterbildung zu diesen Themengebieten suchen.

Das Nachdiplomstudium NDS HF Informatik Applikationsentwicklung ist modular aufgebaut und besteht aus drei unabhängigen Nachdiplomkursen (NDK). Jedes NDK dauert ein Semester und wird mit einer Semesterarbeit abgeschlossen.

  • NDK 1 : IT-Projektmanagement und IT-Sicherheit
  • NDK 2 : Software Engineering und Objektorientierte Programmierung
  • NDK 3: Datenbanken und Web Engineering

Ein NDK wird mit einem schweizerischen TEKO-Zertifikat abgeschlossen.

Wenn alle NDK erfolgreich absolviert worden sind, kann das Nachdiplomstudium NDS HF Informatik mit der Diplomarbeit abgeschlossen werden.

Fächer

  • NDK 1: IT-Projektmanagement und IT-Sicherheit:
    Projektmanagement mit HERMES
    agiles Projektmanagement mit SCRUM
    Datensicherheit und Datenschutz
    Angriffsmethoden und Schutzmassnahmen
  • NDK 2: Software-Engineering und Objektorientierte Programmierung:
    Qualitäts- und Risikomanagement in der SW-Entwicklung
    Anforderungsanalyse und Softwaredesign
    Implementierung und Softwaretest
    Objektorientierte Konzepte
    Software Entwicklung
    Frameworks
  • NDK 3: Datenbanken und Web-Engineering:
    Datenbankdesign
    Abfragesprachen (SQL, NoSQL, Hibernate Query Language)
    Cloud-Datenbanken und Big Data
    Web-Design
    Web-Entwicklung (HTML5, Javascript)
  • Praktika
  • Semesterarbeit
  • Diplomarbeit: 6-wöchige Diplomarbeit

Lernziele

  • Sie erwerben umfassende Kenntnisse in den Bereichen Software-Entwicklung, Web-Engineering, Datenbanken, cloudbasierten Systemen, IT-Projektmanagement und IT-Sicherheit.
  • In praxisorientierten Projekt- und Semesterarbeiten wenden Sie das erworbene Wissen an.
  • Im eigenen Berufsumfeld können Sie laufend die während des Studiums erworbenen Kompetenzen einsetzen.

Voraussetzungen

Zulassung

Das Nachdiplomstudium NDS HF Informatik richtet sich an ausgebildete Berufsleute, die weiterkommen wollen und bereits einen der folgenden Abschlüsse erlangt haben:

  • Höhere Fachschule HF
  • Fachhochschule FH
  • Fachausweis
  • Diplom

Zielpublikum

Sie wollen zusätzliche Kompetenzen in den Kerngebieten Software-Entwicklung, Datenbanken und Web Engineering, IT-Projektmanagement und IT-Sicherheit erwerben:

  • am Arbeitsplatz und in IT-Projekten Verantwortung übernehmen und Entscheidungen treffen
  • die komplexen technischen Zusammenhänge im eigenen Arbeitsumfeld verstehen
  • das Potenzial in der eigenen beruflichen Laufbahn ausschöpfen
  • eine gefragte Qualifizierung mit besseren Verdienstmöglichkeiten erlangen

Kosten

CHF 3'950.00 pro Semester

Abschluss

  • Nachdiplomstudium NDS Höhere Fachschule HF

Informatiker/in NDS HF Applikationsentwicklung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

TEKO Schweizerische Fachschule, Pilatusstrasse 38, 6003 Luzern;
Schulungsräume: auch Kantonsschule Alpenquai, Alpenquai 46-50 (roter Flügel), Luzern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

3 Semester à max. 20 Wochen
Abendschule: 2 Abende (hybrid möglich)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch