Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Betriebswirtschafter/in

Diplom NDS HF

sfb Bildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Dietikon (ZH) - Olten (SO) - Rüti ZH (ZH) - Zollikofen (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.51.0

Aktualisiert 07.05.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Nachdiplomstudium HF Betriebswirtschaft vereint betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen wie Marketing, Finanzen, Personalmanagement und Leadership mit Methoden-, Sozial-, Selbst- und daraus resultierender Handlungskompetenz – und dies stets mit klarem Praxisbezug. Die konkreten Inhalte reichen von klassischer Betriebswirtschaft über Volkswirtschaft und juristische Fragen bis hin zum Verfassen eines Businessplans der eigenen Start-up-Unternehmung. Mit dem Nachdiplomstudium HF Betriebswirtschaft bereiten sich die Teilnehmenden ideal auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn vor, genauso wie auf den Weg in die Selbständigkeit. 

Voraussetzungen

Zulassung

Das Nachdiplomstudium richtet sich an Absolventen einer Höheren Fachschule, Fachhochschule und an Ingenieure, die sich auf eine anspruchsvolle Führungsposition vorbereiten oder eine solche Stellung besetzen und sich zukunftsorientiert weiterbilden wollen. Bei gleichwertiger Aus- und Weiterbildung ist die Aufnahme "sur Dossier" möglich.

Sie sind in einem der folgenden Bereichen tätig:

  • Leiter Produktion
  • Projektleiter in einem KMU
  • Unternehmensleiter
  • Qualitätsmanager
  • Leiter technischer Dienst
  • Entwickler
  • Leiter AVOR
  • Konstrukteur
  • Werkstattleiter

Kosten

CHF 4900.- pro Semester
Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und die Diplomprüfung.

Abschluss

  • Nachdiplomstudium NDS Höhere Fachschule HF

Dipl. NDS HF Betriebswirtschaft

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Dietikon (ZH)
  • Olten (SO)
  • Rüti ZH (ZH)
  • Zollikofen (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar und August, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

3 Semester

Variante 1: Montag bis Freitag, 2-3-Abende, 18.00 bis 21.30 Uhr
Variante 2: 14-täglich, Freitag, 07.30 bis 15.05 Uhr, Samstag, 07.30 bis 15.05 Uhr

Es werden nicht alle Varianten an allen Standorten angeboten.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch