Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Technische/r Kaufmann/-frau

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Eidg. Fachausweis BP

SEITZ Handels- und Kaderschule AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.8.0

Aktualisiert 03.10.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Lerninhalte und Prüfungsfächer richten sich nach dem Reglement des Schweizerischen Verbandes Technischer Kaderleute ANAVANT, das auch die Bedingungen für die Zulassung zur eidg. Berufsprüfung festlegt.

Gestützt auf die 11 Handlungsfelder, auf die sich die Prüfungsaufgaben beziehen, umfasst der Unterricht insgesamt 508 Lektionen, die sich je nach gewählter Kursvariante auf folgende Fächer aufteilen:

Volkswirtschaftslehre; Rechtskunde; Unternehmensführung; Organisation; Kommunikation/Mitarbeiterführung/Selbstmanagement; Rechnungswesen/Finanzielle Führung; Supply Chain Management; Marketing/Verkauf/Services; Personalmanagement; ICT/Infrastruktur; Problemlösung/Entscheidungsmethodik; Vernetzung: Integrierte Fallstudie. Dazu kommen das Repetitorium und die interne Abschlussprüfung.

Studierende, die zusätzlich 8 Lektionen in ausgewählten Fächern belegen und dazu die Prüfungen ablegen, können den Abschluss Dipl. Wirtschaftsfachmann/frau BZLU (HWD BZLU) erreichen.

Kursvarianten

  • 1-Jahreskurs (Lehrgang Techn. Kaufleute): Für Absolvierende mit kaufmännischen Vorkenntnissen: 
    - Abendschule: Unterricht an 2 Abenden und gelegentlich Samstagvormittag 
    - Tagesschule: Unterricht an 1 Wochentag und Samstagmorgen
  • 2-Jahreskurs (Lehrgang Techn. Kaufleute inkl. mit integriertem Handelsdiplom VSH): Für Absolvierende ohne kaufmännische Vorkenntnisse:
    - 2-semestriger Lehrgang bis zum Abschluss Handelsdiplom VSH (Dipl. Kaufmann/-frau)
    Unterricht an 1 Wochentag - Montag oder Mittwoch oder Freitag oder Samstag oder Abendlehrgang (Montag- und Mittwochabend)

Lernziel

Die Ausbildung ist auf das erfolgreiche Bestehen der eidgenössischen Berufsprüfung Techn. Kaufmann/Kauffrau mit eidg. Fachausweis und den Erwerb des Zertifikats "Techn. Kaufmann/Kauffrau SEITZ" ausgerichtet.

Voraussetzungen

Zulassung

Für den Lehrgang Techn. Kaufleute Es wird eine kaufmännische Grundausbildung vorausgesetzt, die aus einer vorausgehenden Handelsschulausbildung angerechnet oder im Rahmen eines vorbereitenden, bzw. kombinierten Lehrgangs an der SEITZ erworben werden kann.

Zielpublikum

Der Lehrgang eignet sich für Berufsleute, die eine Ausbildung auf handwerklichem, industriellem, technischem, oder land- und forstwirtschaftlichem Gebiet vorweisen und sich im kaufmännischen Bereich weiterbilden und für eine Kaderfunktion qualifizieren möchten. Er eignet sich auch bestens für den Schritt in die berufliche Selbständigkeit.

Kosten

1-Jahreskurs: Lehrgang Techn. Kaufleute CHF 9'600.- (je für Tages- und Abendschule)

Preise inkl. Lehrmittel (ausser Gesetzbuch) und Repetitorium.

Die Gebühr für die eidg. Prüfung beträgt CHF 1'800.- und ist direkt an die Prüfungsstelle zu bezahlen.

2-Jahreskurs: Vorbereitende kaufmännische Ausbildung zum Lehrgang Techn. Kaufleute
- zusätzlich CHF 6‘300.- (Handelsdiplom VSH Dipl. Kaufmann/-frau)

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Techn. Kaufmann/Kauffrau eidg. Fachausweis;

Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten die Studierenden ein Schlusszeugnis und bei genügenden Noten das Zertifikat „Techn. Kauffrau/Kaufmann SEITZ“.

Als Vorbereitung auf die eidg. Prüfungen finden unmittelbar vor den Prüfungsterminen umfangreiche Repetitionsseminare statt. Die Teilnahme ist obligatorisch und im Schulgeld inbegriffen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

SEITZ Handels- und Kaderschule AG
Bahnhofplatz 3
6003 Luzern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Je nach gewählter Kursvariante im August und Februar

Dauer

1-Jahreskurs:
- Abendschule: 2 Abende pro Woche und einzelne Samstagvormittage;
- Tagesschule: 1 ganzer Tag pro Woche und Samstagvormittag.
2-Jahreskurs:
- 2-semestriger Kurs: Abendlehrgang (2 Abende pro Woche); Tageslehrgänge am Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

SEITZ Handels- und Kaderschule AG
Bahnhofplatz 3
6003 Luzern
Tel.: +41 (0)41 210 94 93
E-Mail: info@seitz-schulen.ch
URL: http://www.seitz-schulen.ch

Links

berufsberatung.ch