Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Handelsschule, Einführungsmodul

Kurszertifikat / Kursbestätigung

SEITZ Handels- und Kaderschule AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung

Swissdoc

5.611.2.0

Aktualisiert 22.05.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Einführungsmodul ist ein spezielles Angebot, das Erwachsenen den Einstieg in eine Aus- und Weiterbildung im kaufmännischen Bereich und/oder in der Informatik erleichtert.

Der Kurs vermittelt Methoden der Lern- und Arbeitstechnik.

Er ist auch ein geeignetes Abklärungsinstrument: Das Modul bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in einer Ausbildungssituation besser einzuschätzen und Gewissheit zu erlangen, dass ihnen die weiterführende Ausbildung zusagt.

Es stehen 2 Varianten des zur Verfügung:

Einführungsmodul (Variante A):
Der Kurs erlaubt es Berufsleuten aus nicht kaufmännischen Bereichen, die eine Umschulung anstreben, die Inhalte einer Ausbildung im Bereich kaufmännischer Aktivitäten und Informatik kennenzulernen. Die Ausbildung umfasst Arbeitstechnik, Deutsch, Rechnen, Tastaturschreiben, Informatik und Englisch.

Integriertes Einführungsmodul (Variante B):
Der Kurs ist in den Lehrgang zum Bürofachdiplom VSH integriert. Das Lerntempo ist auf lerngewohnte Absolvierende ausgerichtet. Diese werden durch ein individuelles Coaching unterstützt. Die Lerninhalte bestehen aus Arbeitstechnik, Deutsch, Rechnungswesen, Rechtskunde, Betriebs- und Volkswirtschaft, Informatik und Englisch. Wahlweise können auch Lektionen in Französisch und Sport belegt werden.

Ein Lernbericht und ein individuelles Gespräch helfen bei der Abklärung des weiteren Vorgehens.

Lernziel

  • Erleichterung des Einstiegs in eine Aus- oder Weiterbildung im kaufmännischen Bereich und/oder in der Informatik.
  • Gewinnung von Erkenntnissen zur Eignung des Lernenden für einen Besuch weiterführender Lehrgänge der Handelsschule 

Voraussetzungen

Zulassung

Abschluss obligatorische Schulzeit

Der Einstieg in das Einführungsmodul ist grundsätzlich für alle Erwachsenen möglich. Spezielle Voraussetzungen bezüglich Ausbildung oder praktische Tätigkeit sind nicht erforderlich.

Zielpublikum

Die Ausbildung wird Personen empfohlen, die einen Einstieg in eine berufliche Aus- oder Weiterbildung im kaufmännischen Bereich oder in der Informatik planen und zuerst ihre Eignung für Ausbildungssituationen abklären möchten. Das Einführungsmodul ist auch geeignet für Berufsleute aus nicht kaufmännischen Bereichen, die eine Umschulung anstreben und die Inhalte einer Ausbildung im kaufmännischen Bereich und in der Informatik kennenlernen möchten.

Kosten

Einführungsmodul (Variante A): CHF 3'700.-, Lehrmittel CHF 180.-; 

Integriertes Einführungsmodul (Variante B): CHF 4‘900.-, Lehrmittel CHF 650.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Im Rahmen eines individuellen Gesprächs erhalten die Teilnehmenden einen Lernbericht, der sich auf die fachlichen Leistungen sowie die persönlichen Stärken und Schwächen bezieht.
Auf Wunsch wird am Ende des Kurses ein Zertifikat mit detaillierten Inhaltsangaben zum Einführungsmodul erstellt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Einführungsmodul (Variante A): Jeweils im Januar / April / August;
Integriertes Einführungsmodul (Variante B): Jeweils im April und/oder August

Dauer

Einführungsmodul (Variante A): 8 Wochen;
Integriertes Einführungsmodul (Variante B): 10 Wochen;
Bei Eignung kann die Ausbildung zum Abschluss Bürofachdiplom/Handelsdiplom/KV-Abschluss nahtlos weitergeführt werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Zur Sicherstellung eines optimalen Lernklimas wird der Kurs in Gruppen von 8 bis 16 Studierenden durchgeführt.
Absolvierenden des Einführungsmoduls stehen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten bei der SEITZ offen, die mit schweizweit anerkannten Diplomen oder einem eidg. Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau abschliessen, z.B. Bürofachdiplom VSH, Handelsdiplom VSH, Ausbildungen auf Stufe Kaderschule.

Wir empfehlen vor Beginn der Ausbildung ein Beratungsgespräch mit der SEITZ-Schulleitung. Das ist kostenlos und unverbindlich.

Links

berufsberatung.ch