Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Musik und Musikpädagogik, Berufsausbildungen SMPV

Abschluss Verband

Schweizerischer Musikpädagogischer Verband SMPV

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Musik

Swissdoc

7.824.5.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Beim SMPV können folgende Diplome erworben werden: ein
Lehrdiplom Klassik (instrumental, vokal), ein Lehrdiplom Jazz/Popularmusik (instrumental, vokal), ein Lehrdiplom für Musiktheorie, alle sowohl als Erst- wie auch als Zweitdiplom; im weiteren ein Konzertdiplom (instrumental, vokal), ein Diplom für Orgelspiel/Cembalospiel und ein Lehrdiplom für Musiktheorie.

Das Studium setzt absolute Selbständigkeit und aktive Studiengestaltung voraus. Der Unterricht im Hauptfach, in den Theoriefächern und in Pädagogik/Didaktik erfolgt bei Privatlehrpersonen, die Mitglied des SMPV und zur Berufsausbildung zugelassen bzw. akkreditiert sein müssen.

Die Studienplanung erfolgt beim SMPV individualisiert und in direkter Absprache mit den Lehrkräften. In der Wahl ihrer Lehrkräfte sind die Teilnehmenden frei, ebenso sind sie flexibel in der zeitlichen und örtlichen Gestaltung ihres Studiums.

Lernziel

Der SMPV bildet Berufsmusiker/innen aus als Alternative zu einem Musikhochschulstudium, unabhängig von Alterslimiten.

Voraussetzungen

Zulassung

Maturität, Berufsmaturität, Diplom einer allgemein bildenen Schule der Sekundarstufe II oder gleichwertige Ausbildung. Ausnahmeregelung für Hochbegabte.

Kosten

Individuell, jedoch mind. 10'000.- pro Studienjahr

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

Regelstudiendauer 5 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Seit dem 1.1.2007 hat die Stiftung SAMP die Verantwortung für die  vormalige SMPV-Berufsausbildung übernommen. Für die bereits eingeschriebenen Studierenden werden daher die laufenden Studien gemäss den gültigen SMPV-Reglementen zu Ende geführt. Zugleich wird durch die Erarbeitung neuer Studienpläne die inhaltliche Voraussetzung für den Übergang zur Musikhochschule SAMP geschaffen. Grundsätzlich ist es nicht mehr möglich, in einen SMPV-Diplomlehrgang abzuschlissen. Es gibt jedoch noch zwei Ausnahmen:

  • Interessenten, die in vergangenen Jahren einen SMPV Teilabschluss gemacht haben und die noch fehlenden Teile abschliessen möchten, können ein Gesuch stellen
  • Musiklehrer/innen, die bereits am Unterrichten sind und deren Schule die SMPV Diplome noch anerkennen, können ein Gesuch stellen, noch in die SMPV Diplomlehrgänge eintreten zu dürfen

Auskünfte / Kontakt

Studiensekretariat:
Markus Barth
SAMP Studiensekretariat
Mühlemattstrasse 42
Postfach 3811
5001 Aarau
Tel. +41 (0) 62 823 53 90
www.samp-asmp.ch