Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sommelier/Sommellière

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Eidg. Fachausweis BP

Schweizerische Fachschule für Sommeliers und Weinkenner SFS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gastronomie, Hotellerie

Swissdoc

7.220.18.0

Aktualisiert 19.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden bereiten sich auf die eidg. Fachprüfung vor. Sie werden, je nach Fachrichtung, zu einer professionellen Tätigkeit in allen Bereichen der Weinberatung, Betriebsorganisation, Weinbeurteilung, Weinservice, Weinverkaufs, Weinhandels und Weinmarketings befähigt.

Module:

  • Weinbau, kelterung und Weinkunde
  • Kenntnis der Weine aus aller Welt
  • Service, Beratung, Abstimmung von Gerichten und Weinen
  • Betriebswirtschaft 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Weingrundkenntnisse
  • Grundkenntnisse in Englisch und Französisch erwünscht, aber nicht zwingend
  • Bestandener Aufnahmetest
  • Für den Abschluss mit Sommelier Professionell-Diplom werden 25 Tage Berufspraxis mit Gästekontakt und Weinservice  in einem Gastronomie- oder Hotelbetrieb verlangt.

Zielpublikum

Fachleute aus Restauration, Hotellerie, Gatgewerbe, Weinhandel und Weinproduktion, die vorwiegend oder zeitweise Sommelierfunktionen in Betrieben und Institutionen wahrnehmen und sich für diese Funktion professionell qualifizieren wollen.

Kosten

CHF 6500.-
Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel, Verpflegung und Prüfung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach 2 Semestern und Zertifikatsprüfung:Weinfachmann/-frau
Nach 4 Semestern ohne praktische Servicekenntnisse: Berufs- Sommelier-Diplom
Nach 4 Semestern mit praktischen Servicekenntnissen: Consultans Sommelier-Diplom
Die Diplome werden von der Association Suisse des Sommeliers Professionnels (ASSP) verliehen.
Das Diplom wird gleichzeitig von der "Association des Sommeliers Internationale (ASI) in über 50 Ländern anerkannt
Nach externer Prüfung: Sommelier/Sommellière mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühjahr, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

260 Lektionen, Tages- oder Abendkurse

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links