Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Reiseberater/in, Reisedisponent/in - Reisefach-Ausbildung für Quereinsteiger

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Schweizerische Reisefachschule Pro Target

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Tourismus

Swissdoc

7.640.11.0

Aktualisiert 25.07.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Innerhalb des Tourismus und auch innerhalb der KV-Branchen deckt die Reisebranche eines der grössten Wissensgebiete ab. Ohne dieses Fachwissen ist die Arbeit in einem Reisebüro heute nicht mehr denkbar. Unsere Ausbildung ist deshalb sehr umfassend und entsprechend intensiv! Wer die Ausbildung in Angriff nimmt, muss sich im Klaren sein, dass es sehr viel zu lernen gibt – aber es lohnt sich, denn die Reisebranche ist hochinteressant und bietet viele Anstellungs-Möglichkeiten (siehe Arten von Reisebüros).

Da heute im Gegensatz zu früher Mitarbeiter/Innen aus unterschiedlichen Berufen kaufmännische Kenntnisse aufweisen, ist ein Quereinstieg von vielen Berufen her möglich.

Themen unserer Fachausbildung

  • Berufs- und Branchenkenntnisse
  • Zusammenarbeit mit Leistungsträgern
  • Tourismus-Geografie
  • Flug- und Reservations-Systeme
  • Ausflüge
  • Diplomarbeit

Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

Benötigte Voraussetzungen sind: kaufmännische Kenntnisse wie die Anwendung von PCs, Korrespondenz, Sprachkenntnisse (vor allem Englisch) und zusätzlich (wenn möglich) ausgedehntes Wissen aus eigenen Reisen.

Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, ist vor unserer Fachausbildung der Abschluss einer Handelsschule empfehlenswert.

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Diplom der Schweiz. Reisefachschule als Reiseberater/in, Reisedisponent/in (vom Schweiz.Reisebüro-Verband anerkannt)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März oder August

Dauer

intensiv: 3 Monate
berufsbegleitend: 9 Monate
557 Lektionen inkl. Schlussprüfung

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch