Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 18. Juin zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Prozesssicherheit

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Life Sciences

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Muttenz (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie

Swissdoc

7.590.13.0

Aktualisiert 10.01.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

CAS: Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Die Teilnehmenden erhalten fundiertes, aktuelles Wissen zum Thema Prozesssicherheit inklusive Methoden- und Fachkenntnissen. Diese Weiterbildung befähigt sie, Prozessrisikoanalysen zu moderieren und Betriebe in Grundfragen der Prozesssicherheit zu beraten, sowie entsprechende Schutzkonzepte zu entwickeln.

Die Prozessindustrie ist ein wesentlicher Faktor in der schweizerischen Volkswirtschaft, unter anderem in den Branchen Pharma, Ernährung, Spezialitätenchemie oder Metallverarbeitung. Sicherheit wird auch in diesem Industriezweig grossgeschrieben. Das Sicherheitsmanagement in der Prozessindustrie stellt besondere fachliche Anforderungen an die verantwortlichen Personen. Das CAS-Programm ist die einzige Weiterbildung in der Schweiz, die alle wesentlichen Elemente der Prozesssicherheit umfassend darstellt.

Aufbau der Ausbildung

10 - 12 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Das CAS-Programm Prozesssicherheit umfasst folgende Inhalte:

  • Risikoanalysen
  • Betriebliches Sicherheitsmanagement
  • Gesetzliche Grundlagen und relevante Normen
  • Betrieblicher Brandschutz
  • Gefahrgut und Gefahrstoffe
  • Arbeitssicherheit
  • Arbeitshygiene
  • Biosicherheit
  • Ökotoxikologie und Umweltschutz
  • Prozesssicherheit stoffumwandelnder und physikalischer Prozesse
  • Explosionsschutz
  • Elektrostatik
  • Sicherheitsengineering

Voraussetzungen

Zulassung

Das CAS-Programm richtet sich an Ingenieure und Ingenieurinnen, Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen sowie Prozessentwickler und Prozessentwicklerinnen mit einem fachrichtungsrelevanten Hochschulabschluss oder einer äquivalenten beruflichen Erfahrung in der Prozessindustrie. Die Unterrichtsform berücksichtigt insbesondere die Bedürfnisse von Personen, die im Berufsleben stehen, indem Präsenzunterricht und die Anzahl der notwendigen Übernachtungen auf ein Minimum beschränkt werden.

Kosten

CHF 8'400.- plus optionale Abschlussarbeit CHF 4’000.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Das Programm kann als 10-ECTS-Programm belegt werden, welches eine Teilnahmebestätigung von TÜV SÜD Schweiz AG mit sich führt, und als 12-ECTS-Programm, welches mit einem Hochschulzertifikat (CAS) abgeschlossen wird.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Muttenz (BL)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

In der Kalenderwoche 39

Dauer

10 Wochen, 16 Lektionen pro Woche
Mittwoch und Donnerstag
Dienstag Fernunterricht

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch