Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Grundkompetenzen am Arbeitsplatz - ein Konzept für Arbeitgebende

Kurszertifikat / Kursbestätigung

bwz uri - Weiterbildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Altdorf UR (UR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Lesen - Schreiben

Swissdoc

9.850.4.0 - 9.850.5.0

Aktualisiert 11.12.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Am 8. November 2017 hat der Bundesrat einen Förderschwerpunkt „Grundkompetenzen am Arbeitsplatz“
beschlossen und dafür finanzielle Mittel im Umfang von 13 Millionen Franken für den Zeitraum von 2018 –
2020 reserviert.
Mit diesen Mitteln werden Arbeitnehmende mit einfachen, relativ kurzen und massgeschneiderten Kursen in
den Bereichen Alltagsmathematik, Deutsch (Lesen, Schreiben und Sprechen) sowie Umgang mit digitalen
Arbeitsmitteln mit den Grundkompetenzen ausgestattet werden, so dass sie in der Lage sind, den
Anforderungen an ihrem Arbeitsplatz zu genügen. Der Bund unterstützt also die Betriebe dabei, ihre
Mitarbeitenden für die Herausforderungen am Arbeitsplatz fit zu halten. Der Schwerpunkt liegt dabei bei den
arbeitsplatzbezogenen Grundkompetenzen.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Teilnehmenden befinden sich in einem ungekündigtem Arbeitsverhältnis und können die Kursteilnahme als Arbeitszeit verrechnen.

Anmeldung

über den Arbeitgeber

Kosten

Nachschüssige pauschale Unterstützung

CHF 15.00 pro Lektion und TeilnehmerIn

CHF 3'000.00 für die Entwicklung einer neuen Massnahme

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Altdorf UR (UR)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

zwischen 20 und 40 Lektionen (6-12 Teilnehmende pro Kurs)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch