Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Palliative Care Basiskurs A1

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Rotes Kreuz Baselland

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Liestal (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

-

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 04.12.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Teilnehmende kennen die Entstehung und die Umsetzung von Palliative Care CH. Sie kennen die Entwicklung und wenn vorhanden, das Konzept Palliative Care in der eigenen Institution und könne es im Alltag umsetzen.

Teilnehmende kennen die Symptome und ihre Bedeutung bei der Pflege von schwerkranken und sterbenden Menschen. Sie kennen, innerhalb ihrer Kompetenzen, die Massnahmen und können sie durchführen.

Aufbau der Ausbildung

  • Geschichte und Entstehung von Palliative Care, Nationale Strategie Palliative Care CH
  • Linderung von Beschwerden und Symptome in der palliativen Pflege
  • Umsetzung der Kenntnisse in der palliativen Pflege
  • Anwendung der pflegerischen Massnahmen im Alltag gemäss Kompetenzen

 

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit
  • Umgang mit Verlusten
  • Trauerprozess
  • Kommunikation mit Angehörigen
  • Unterstützungsangebote für Angehörige
  • Sterbekultur und Rituale

 

  • Rolle, Kompetenzen und Aufgaben im Team
  • Teamprozess
  • Kommunikationsformen
  • Ethische Prinzipien und die Würde des Menschen
  • Unterschiedliche Glaubensansätze und spirituelle Themen
  • Eigene Abgrenzung
  • Eigener Umgang mit Nähe und Distanz

Voraussetzungen

Zulassung

Personen, die mit schwerkranken und sterbenden Menschen in Berührung kommen. Angehörige, Freiwillige sowie Pflegehelfer/innen und Personen aus der Hauswitschaft.

Kosten

Total CHF 520.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Liestal (BL)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Homepage

Dauer

Total 3 Tage

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch