Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

CARE-Index Anwendung: Videobasierte Intervention in der frühen Kindheit und bei Regulationsstörungen

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich HfH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung - Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

9.710.6.0 - 9.710.5.0 - 9.702.4.0

Aktualisiert 22.11.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der CARE-Index ist ein videobasiertes Instrument, um Feinzeichen und Muster der Interaktion zwischen Bezugsperson und Kind bis zum 15. Lebensmonat zu erkennen und einzuschätzen. Als diagnostisches Instrument kann er als Grundlage für Beratung und Therapie, für Risikoeinschätzungen, Gutachten und zu Forschungszwecken eingesetzt werden.

Der Kurs baut auf dem Diagnostikkurs mit dem CARE-Index auf und legt den Fokus auf die darauf aufbauenden videogestützten Interventionsmöglichkeiten in der frühen Kindheit, insbesondere bei frühkindlichen Regulationsstörungen.

Die Inhalte werden mittels Theorieinpunts und angeleiteten Vidoeanalysen vermittelt.

Präsenzunterricht: Fr/Sa

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Fachpersonen aus Heilpädagogischer Früherziehung, Erziehungsberatung, Mütterberatung, Kleinkinderziehung, Kinder- und Jugendpsychologie und -therapie

Kosten

CHF 1'410.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühling

Dauer

4 Kurstage in ca. 1 Monat

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch