Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Digital Marketing Assistent/Assistentin VSK

Abschluss Verband

HSO Wirtschafts- und Informatikschule, Basel

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Werbung, Marketing, PR

Swissdoc

9.612.4.0

Aktualisiert 25.10.2018

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Digital Marketing Assistenten können Massnahmen selbständig planen und unterstützen Fachkräfte aktiv bei der täglichen Arbeit. Die Ausbildung vermittelt die Grundkenntnisse des Marketings und ist deshalb für zahlreiche Personen geeignet, welche bereits im Marketing oder Verkauf arbeiten oder sich für eine Tätigkeit im Marketing und Verkauf interessieren. Nebst der klassischen Marketinglehre werden im Fach Digitales Marketing auch innovative Themen behandelt.

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang beinhaltet pro Fach zwei Fallstudien welche dazu dienen das Wissen zu überprüfen. Die Diplomprüfung besteht aus einer Einzelarbeit und einer Gruppenarbeit.

Anrechnung an Weiterbildungen wie Höheres Wirtschaftsdiplom HWD, höhere Fachschule für Marketing oder höhere Fachschule für Wirtschaft.

Kosten

CHF 2'400.-

Hinzu kommen Auslagen für:

  • Einschreibegebühr inkl. Studentenausweis von CHF 220.-
  • Bücher und Lehrmittelpauschale von CHF 220.-
  • Prüfungsgebühr von CHF 350.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühjahr und Herbst

Dauer

1 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch