Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Säuglinge, Schwerpunkt...

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Gesundheit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse - Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0 - 9.722.4.0

Aktualisiert 27.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Kurs umfasst 5 ECTS-Punkte.

Im Fokus des Kurses steht die Planung, Durchführung und Evaluation von Interventionen bei Säuglingen mit besonderen Bedürfnissen. Die Teilnehmenden lernen, wie sie die Bewegungen dieser jungen Kinder beobachten, analysieren und beurteilen können. Sie erlernen spezifische Interventionsmethoden um Säuglinge mit muskuloskelettalen Diagnosen wie Schiefhals oder Klumpfuss, neurologischen Problemen wie Plexusparese, cerebrale Bewegungsstörungen oder Atemproblemen gezielt und evidenzbasiert zu behandeln.

Das Modul kann einzeln oder im Rahmen des CAS "Spezialbereiche in Pädiatrischer Physiotherapie" absolviert werden.

Inhalt:

  • die Bewegung des Frühgeborenen
  • Assessment Säuglinge (z.B. General Movement, Bayley II, AIMS)
  • Interventionen MSK: z.B. Schiefhals, Klumpfuss
  • Interventionen NMS: MMC, Plexusparese, CP
  • Interventionen IOG: Atemtherapie bei Säuglingen

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • abgeschlossenes CAS "Klinische Expertise in Pädiatrischer Physiotherapie" oder langjährige Berufserfahrung im Bereich pädiatrischer Physiotherapie (Aufnahme sur dossier)
  • vorgängig absolviertes CCT Normale Entwicklung des Kindes oder Nachweis einer gleichwertigen Weiterbildung
  • aktuelle Berufstätigkeit im Bereich pädiatrische Physiotherapie
  • gute Englischkenntnisse

Kosten

CHF 2'450.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst

Dauer

7 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das Curriculum des Kurses wurde in Zusammenarbeit mit Physiotherapia Paediatrica entwickelt.

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Weiterbildung:
Tel. +41 58 934 63 79
E-Mail: weiterbildung.gesundheit@zhaw.ch

berufsberatung.ch