Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Entwicklungspädiatrie und Entwicklungsstörungen im Schulkontext

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Gesundheit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse - Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 21.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Kurs umfasst 5 ECTS-Punkte.

Kursziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die kognitive, emotionale und psychosoziale Meilen- und Grenzsteine von Schülerinnen und Schülern bezüglich Schulreife, Wachstum, Ernährung, Neuromotorik, Pubertät, Adoleszenz.
  • erkennen frühzeitig Abweichungen der Normalität und gesundheitliche Gefährdungen bei Kindern und Jugendlichen im schulischen Umfeld.
  • kennen die verschiedenen Fachstellen im Schulumfeld und im Gesundheitswesen und arbeiten mit diesen partnerschaftlich zusammen.
  • leisten einen Beitrag zu Chancengerechtigkeit und niederschwelligem Zugang zu Beratung bezüglich schulrelevanten Gesundheitsthemen für Kinder, Jugendliche und Eltern.
  • informieren und beraten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen
  • kennen die Rechtsgrundlagen bezüglich Kinderschutz, die Prozesse und ihre Rolle bei Kindswohlgefährdungen und können bei Bedarf eine rechtsgenügliche ärztliche Dokumentation erstellen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Nebenamtliche und hauptamtliche Schulärztinnen und Schulärzte
  • Ausgebildete Ärzte, die eine schulärztliche Tätigkeit planen
  • Kinder- und Hausärzte mit Interesse am Thema
  • Gesundheitsfachpersonen mit FH oder HF Abschluss und mindestens 2 Jahren Erfahrung in der Pädiatrie, welche aktuell in Schulgesundheitsdiensten arbeiten oder eine solche Tätigkeit planen

Kosten

CHF 2'750.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend

Dauer

10 Nachmittage à 4 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Weiterbildung:
Tel. +41 58 934 63 79
E-Mail: weiterbildung.gesundheit@zhaw.ch

berufsberatung.ch