Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Sportpsychologie und Coaching, Studiengang

Ausländischer Abschluss

Triagon

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin - Psychologie, psychologische Kompetenzen - Sport, Bewegung

Swissdoc

7.720.1.0 - 7.734.8.0

Aktualisiert 02.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In der Sportpsychologie wird das menschliche Handeln, Verhalten und Erleben im Kontext des Sportes beobachtet, erforscht und erklärt . Die mentale Fitness hat einen erheblichen Einfluss auf die physiologische Leistungsfähigkeit im Rahmen sportlicher Wettkämpfe. Daher besteht das übergeordnete Ziel der Sportpsychologie in der Optimierung des Zusammenspiels von Körper und Geist, um das sportliche Leistungsvermögen zu erhalten bzw. sukzessive zu erhöhen.

Als interdisziplinäres Fachgebiet weist die Sportpsychologie Schnittstellen zwischen Psychologie und Sportwissenschaft auf. Folgende Inhalte bilden einen elementaren Bestandteil der Sportpsychologie: Motivationsforschung, Coaching, Teamentwicklung, sportpsychologische Diagnostik,  sportliche Leistungsoptimierung, sportpsychologische Erkrankungen uvm.

Sportpsychologen/-psychologinnen werden vor allem im Hochleistungssport eingesetzt. Sie kümmern sich unter anderem um die Betreuung von Einzelsportlern, Sportmannschaften, Vereinen und Verbänden.

Aufbau der Ausbildung

Module:

  • Sport- und Trainingspsychologie / Sport Psychology and the Elite Athlete
  • Coaching- und Trainingsmethoden / Advanced Coaching Theory and Practice
  • Berufliche Tätigkeit oder Forschungspraktikum / Sport and Fitness Science Work Placement
  • Abschlussarbeit / Dissertation in Sports Psychology & Coaching

Voraussetzungen

Zulassung

fachbereichsbezogene Ausbildung mit IHK-Abschluss. Alternativ ein Abschluss einer anerkannten Berufsakademie oder des Professional Diploma der TRIAGON Akademie. Der Bezug der Ausbildung zu Sport oder Gesundheit mit den entsprechenden Fachkenntnissen (z.B. Grundlagen Ernährungswissenschaft und Physiologie) muss klar erkennbar sein.

Eine Aufnahme "sur Dossier" ist möglich.

Ausserdem nachzuweisen:

  • Mindestalter 20 Jahre bei Studienbeginn
  • Nachweis der Englischkenntnisse (mind. Niveau B2)
  • Ggf. Nachweis der Deutschkenntnisse (mind. Niveau C1)

Anmeldung

Anmeldefrist: 30. März/September

Kosten

CHF 12'660.- (Einführungspreis)

Abschluss

  • Ausländischer Abschluss

Sports Psychology & Coaching Bachelor of Science (Hons)

Internationale Akkreditierung durch die LONDON METROPOLITAN UNIVERSITY

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April/Oktober

Dauer

2 Semster

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch